087 Jagoda Lessel

“Aufbruch”
2011
Acryl auf Leinen
100 x 70 cm
Geboren in Serbien (im Süden des Landes). Lebt und arbeitet seit 1968 in Wien. 

Werdegang:
Gymnasium und die Krankenpflegeschule
Studium an der Philosophischen Fakultät der Universität von Pristina
Nach absolvierter Akademie für Physiotherapie in Wien, künstlerische Ausbildung bei Professoren Anton Lehmden, Daniel Fischer und Awad Krayem.
Thema: Der Mensch ist das zentrale Thema der Arbeiten. Menschen hinterlassen Stimmungen, die dann durch Farben und Formen lebendig werden. Die Arbeiten vermitteln Energie, Lebenskraft, Neugier und setzen sich aber auch mit Schmerz und Leid auseinander und hier ergibt sich eine direkte Verbindung zum ursprünglichen Beruf als Physiotherapeutin.
Seit 2009 pXc- Projekt Xchange Botschafterin der Integration.
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland u.a. Ungarn, Slowakei, Frankreich, Türkei, Tschechien Deutschland, Süd Korea (Seoul) und Serbien.
2008 und 2009 nominierte das Stift Klosterneuburg Kunstwerke von Jagoda Lessel zum St. Leopold-Friedenspreis.

Mitgliedschaften:
Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs
Artist-Group el-Kordy
Kunstschaffen

www.jagodalessel.com 
www.kunstschaffen.at

zur Ansicht Bild anklicken
© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG