017 Gunter Damisch

Serie „Fabriano“
1990
76 x 56 cm
Ölstifte/Tusche/Stifte auf Papier
Rahmen extra.
1958 in Steyr geboren.
Lebt und arbeitet in Wien und Freydegg, Niederösterreich.Ausbildung:
1977-1983 Akademie der bildenden Künste, Wien. Meisterklasse Prof. Max Melcher und Prof. Arnulf Rainer, Diplom Grafik. 

Preise:
1983: Römerquelle Kunstpreis.
1985: Otto Mauer Preis und Max Weiler Preis.
1991: Karl Rössing Preis.
1995: Preis der Stadt Wien.
1996: Anton Faistauer-Preis für Malerei des Landes Salzburg.
Preis bei der 2. Internationalen Graphiktriennale, Prag.
Oberösterreichischer Landeskulturpreis für Grafik.

1992: Gastprofessur an der Akademie der bildenden Künste, Wien, Meisterklasse Grafik.
1998: Ordentliche Professur an der Akademie der bildenden Künste, Wien.

Zahlreiche europaweite Einzel- und Gruppenausstellungen.

www.gunter-damisch.at

zur Ansicht Bild anklicken
© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG