061. Wintersberger, Markus

  • Titel:
    Parnass. Aus der Serie Mnemosyne
  • Entstehungsjahr:
    2013
  • Technik:
    Digitale Fotografie kaschiert auf Alu-Dibond hinter Acrylglas, Aluleisten
  • Format:
    90 x 60 cm
  • Rahmen:
    kaschiert auf Alu, mit Leisten
  • Weihnachtspreis:
    750,-

Markus Wintersberger wurde 1968 in Krems an der Donau geboren und studierte an der Universität für angewandte Kunst Wien bei Prof. Bernhard Leitner. Seit 1995 ist er als freischaffender Künstler tätig.

Nachdem er seit 1996 als Lektor an der Universität für angewandte Kunst Wien tätig war, unterrichtet er seit 2006 als Professor an der FH St. Pölten im Bereich experimentelle Medienproduktion und im Masterstudiengang digitale Medientechnologien.

Mitte 2004 gründete er das Medienkunst Label medienwerkstatt006 mit Sitz in Wien und Niederösterreich. 2008 hatte er die künstlerische Leitung der TanzMedienAkademie Weimar im Rahmen des Festival Pèlerinages unter der Gesamtleitung von Nike Wagner inne. 2009 erhielt er den Anerkennungspreis für Medienkunst durch das Land Niederösterreich. 2013 ist er gemeinsam mit der Wiener VisualistInnengruppe Mediaapparat Preisträger des internationalen Videomapping Festival “Genius Loci Weimar”.

In seiner Forschungsarbeit beschäftigt sich Markus Wintersberger intensiv mit der ästhetischen und experimentellen Nutzung von medialen Produktionsmechanismen. Dabei hinterfragt er aktuelle Wirklichkeitsannahmen aus dem Blickwinkel eines künstlerischen Forschungshorizonts. Er arbeitet eng mit Andrea Nagl, Eberhard Kloke und Alois Huber in den künstlerischen Praxisfeldern wie Theater, Tanz, Schauspiel, Neue Musik, Oper, Multimedia, Internet, Architektur, Bild-Video und in den vielfältigen Aspekten der bildenden Kunst zusammen. Wintersberger erforscht, konzeptioniert und setzt „neue“ künstlerische Formate in Musik-Theater Häusern, Museen, Galerien, Kinos, sakralen Orten und dem öffentlichen Raum um.

www.medienwerkstatt006.at

Related Entries
© Copyright 1993 – 2018: Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen.