100 Steininger Erich

  • Titel:
    O.T.
  • Technik:
    Siebdruck, 8/10
  • Format:
    69 x 49,5 cm
  • Rahmen:
    extra

Erich SteiningerGeboren 1939 Niederösterreich / Österreich. Lebt und arbeitet in Niederösterreich.
Holzschnitte und Radierungen

Kein anderer österreichischer Künstler hat sich nach 1945 so ausschließlich dem Bildmedium Holzschnitt gewidmet wie Erich Steininger. Noch während seines Studiums an der Akademie der Bildenden Künste Wien begann seine Auseinandersetzung mit dieser Bildtechnik. Über viele Jahre standen, geprägt vom expressionistischen Holzschnitt, Themen wie Landschaft, Menschen, Natur im Mittelpunkt. Seit den 1990er Jahren entwickelte er eine auf dem Prinzip der Holzschnittlinie beruhende abstrahierende Arbeitsweise, welche die immanenten Möglichkeiten des Holzschnittes selbst in den Vordergrund rückt. In faszinierender Weise zeigt Steininger, dass auch eine scheinbar alte Bildtechnik eine aufregende Aktualität gewinnen kann.

Tätigkeiten
·   Akademie der bildenden Künste Wien, Wien / Österreich – Lehrtätigkeit
·   Landesverband der NÖ Kunstvereine, Sankt Pölten / Österreich – Leitung. Präsident 1995 – 2009
·   Niederösterreichisches Dokumentationszentrum für moderne Kunst, Sankt Pölten / Österreich – Leitung 1995 – 2010

Mitgliedschaften
·   IG Bildende Kunst, Wien / Österreich
·   Künstlerhaus, Wien / Österreich

Zahlreiche Ausstellungen.
Diverse Publikationen.

Dankenswerterweise zur Verfügung gestellt von Galerie Andreas Stalzer (Werkstatt für Kunstsiebdruck):
http://www.stalzer-gallery.com/
http://www.forumlimbach.at/

© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG