PRÖLLER Ingrid – 71

  • Titel:
    Spuren (aus Serie)
  • Entstehungsjahr:
    2015
  • Technik:
    Öl auf Papier
  • Format:
    15 x 21 cm
  • Signatur:
    vorne
  • Rahmen:
    beide im Rahmen/ Rahmen extra
  • Rufpreis:
    € 500 (für beide)
  • Aus der Serie:
    Spuren

geb. 1970 in Schärding
lebt und arbeitet in Wien und auf Kreta
proeller.at

1989 – 1997:
Academy of Fine Arts Vienna and the Institute of Sports Science Vienna, Austria (diplomas)
1995:
École Nationale Supérieure des Beaux-Arts de Paris, France
1996 – 1997:
The Athens School of Fine Arts, Athens, Greece

AUSSTELLUNGEN:

2015:
AUF DER SPUR in DER NATUR: Ingrid Pröller, Robert Zahornicky, Galerie Gans, Vienna, Austria
2014:
Irgendwann bleib I dann dort, BSA Galerie, Vienna, Austria
VERDICHTETE LANDSCHAFT. Oder das Spüren der Dinge, Schlossgalerie Schärding a. Inn, Austria
JUMP / The Stolen Gallery, Ukradenà Galerie, Egon Schiele Art Center, Cesky´Krumlov, Czechia
2013:
Natürlich / Malerisch / Die Poesie der Ruine, Museum Fronfeste, Neumarkt a. Wallersee, Austria
Im Bild verschwinden…, Galerie Schloss Puchheim OÖ, Austria
2012:
Kanzleifest BECK 2012: Ingrid Pröller, Gino Alberti, Sissa Micheli, Vienna, Austria
Spielfeld, LICHTHOF Capistrangasse, Vienna, Austria
PARALLELWELTEN / Analog / Digital, Kunst am Bau, Lichthof 1, Deutsche Bank,
Vienna, Austria
2011:
Logo! Projekt Kunst im Büro der Austrian Power Grid, IZD Tower, APG, Vienna, Austria
LANDschaffen, Kunstverein Mistelbach, Barockschlössl, Mistelbach, Austria
Natura in movimento – movimento nella natura, Domus Artium Malo, accanto al
Museo Casabianca, Malo, Vicenza, Italia
2010:
In den Wald hinein, Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz, Austria
Eingespielt. Das Gegenteil sachdienlicher Transformation, poolbar Festival,
offener Kunstwettbewerb, Feldkirch, Austria
2009:
Innere Landschaften: Ingrid Pröller, Sabine Dehnel, Lise Blomberg, Kunsthalle
Wilhelmshaven, Germany
… von der Natur, Kubin-Haus Zwickledt, Wernstein a. Inn, Austria
2008:
In Form, Galerie wildwechsel, Frankfurt a. Main, Germany
E-motion, Galerie young.austrian.art, Vienna, Austria
Ingrid Pröller: Body & Soul, Buchpräsentation, Kunsthalle Wien project space,
Vienna, Austria
2006:
Spielwiese einer bäuerlichen und bürgerlichen Tradition, Schlossgalerie
Schärding a. Inn, Austria
2004:
Lost in …, Galerie art position, Vienna, Austria
Wall of Emotion, OÖ Landesausstellung 2004, Kubinsaal, Schärding a. Inn, Austria
2003:
Outer Limits, Apartment Gallery Thomas Fath, Vienna, Austria
2002:
LOOP – Fluctuated Images, Fluc am Praterstern, Vienna, Austria

BETEILIGUNGEN

2014:
2 x 3 macht 4 widdewiddewitt und Drei macht Neune !!, Casino Baden, Baden bei Wien, Austria
Ein Fest für Kunst & Kulur, 5 wien margareten, Vienna, Austria
2013:
Herbstsalon, Galerie Gans, Vienna, Austria
Art Austria 2013, Leopoldmuseum, MQ Wien, Galerie Gans, Vienna, Austria
2012:
H₂O – Liquid Inspirations, Galerie Gans, Vienna, Austria
Ankäufe zeitgenössischer Kunst aus dem Kupferstichkabinett 1997–2012, Xhibit
Akademie der bildenden Künste, Vienna, Austria
2011:
ICEP Charity 2011, Aula der Wissenschaften, Vienna, Austria
Buchpräsentation artoffice under construction, Projekt Kunst im Büro der Austrian
Power Grid, IZD Tower, APG, Vienna, Austria
Open Art, summerstage Independent Festival Vienna, Vienna, Austria
Wir sind Wien. Festival der Bezirke 2011, 23 Ateliers, Siebenbrunnengasse, Vienna, Austria
VIENNAFAIR 2011, Galerie Lisi Hämmerle, Vienna, Austria
ICEP Charity 2011, Kunsthaus Graz, Austria
Japan Benefizausstellung, Galerie base-level, Vienna, Austria
2010:
ARTmART 2010, Künstlerhaus Wien, Austria
ICEP Charity 2010, Leopold Museum, MQ Wien, Austria
Kunst.Messe.Linz 2010, Galerie Schloss Puchheim, Landesgalerie Linz, Austria
Eine Berührung der Wirklichkeit, HangART-7, Salzburg, Austria
2009:
Neue malerische Positionen, Teil 1, Galerie Lukas Feichtner, Vienna, Austria
Dialoge, Jubiläumsausstellung 10 Jahre Essl Museum, Klosterneuburg b. Wien, Austria
Junge Kunst heute, Museum Moderner Kunst Passau, Germany
Auf den Leib gerückt, MZM Museumszentrum Mistelbach, Austria
Landscape contemporary. Die Landschaft in Veränderung, NöART 2009, Wanderausstellung Niederösterreich, St. Pölten, Austria
ARTmART 2009, Künstlerhaus Wien, Austria
2008:
AUSTRIAconTEMPORARY, emerging artists, Essl Museum, Klosterneuburg b. Wien, Austria
Kopfstoß, Galerie Wolfrum, Vienna, Austria
2007:
ARTmART 2007, Künstlerhaus Wien, Austria
2006:
Kunst Asyl, Akademie der bildenden Künste Wien, Semperdepot, Vienna, Austria
Kunst am Bau, geladener Wettbewerb, Bezirksalten- und Pflegeheim Esternberg, Austria
Coke Light Art Edition, Ausstellung zu geladenem Wettbewerb, MQ Wien, Austria
Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, geladener Wettbewerb, Silo-Fassade
Laa an der Thaya, Austria
2005:
Update. kunstrukturnuetzen/schaffen, Künstlerhaus Wien, Austria
Nominiert zum Georg-Eisler-Preis 2005
2004:
Art position 2004, Ottakringer Brauerei, Vienna, Austria
2003:
Caribbean Winter, art:phalanx, Freiraum, MQ Wien, Austria
Petersburger Hängung, Apartment Gallery Thomas Fath, Vienna, Austria
Projekt: 21er, Museum des 20. Jahrhunderts, Vienna, Austria
Inscribing the Temporal Archiv Vienna/New York, Kunsthalle Exnergasse, Vienna, Austria
2002:
Touristic Sights, Kubinsaal, Schärding a. Inn, Austria
2001:
Stuffed, Stuff Gallery, London, England, Vienna-all-girl-show, Briefcase, Sydney, Australia
Theodor-Körner-Preis zur Förderung von Wissenschaft und Kunst, Vienna, Austria
2000:
Sydney! Vienna!, Independent and Contemporary Arts, Briefcase, Akademie der bildenden Künste und
Kunst-Depot, Vienna, Austria
Junge Standpunkte I, Stifterhaus, Linz, Austria
1999:
Junge Standpunkte I, Traklhaus, Salzburg, Austria
Art traffic, Kunst aus dem Automaten, art:phalanx, Vienna, Austria
Controverse, art:phalanx, Bad Radkersburg, Austria
1. Preis Junge Kunst Passau, Passau, Germany

Related Entries
© Copyright 1993 – 2018: Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen.