MACK Karin – 53

  • Titel:
    O.T.
  • Entstehungsjahr:
    1981
  • Technik:
    Negativ-Print
  • Format:
    24 x 30,5 cm
  • Signatur:
    Vintage Fotografie/ Unikat signiert und mit Stempel
  • Rahmen:
    gerahmt
  • Rufpreis:
    € 550 (exkl. Rahmen)

Karin Mack
geb. 1940 in Wien
karinmack.at

1940 in Wien geboren, lebt in Wien.
1967 – 1978 Architekturfotografin
1970 – 1980 dokumentarische Arbeiten in der Kunst- und Kulturszene Wiens.
Ab 1975 konzeptuelle Selbstporträts ‘trifogli‘, Fotomontagen
1982 ‘Weiße Schatten auf schwarzem Schnee‘, Reflexionen über Abwesenheit und Erinnerung in Negativprints.
1982 – 1985 ‘Das Neue Universum‘ in 6teiligen Fototableaus.
1978-88 Studium der Kunstgeschichte und Italienisch an der Universität Wien.
1994 – 2004 Aufenthalt in den Niederlanden. Untersuchungen zum Verhältnis von Mensch und Natur. Serien und Montagen.
2007 ‘European Identity in a Global World‘, Fotocollagen, digital bearbeitet. (work in progress)
Seit 2010 Arbeit mit der Lochkamera.
Mitglied des Künstlerhauses Wien.
Mitglied bei der NÖ Foto- und Medieninitiative FLUSS.

Preise
1978 Walter Buchebner Preis
1980 Arbeitstipendium der Stadt Wien
1982 Römerquelle Kunstwettbewerb – 3. Preis
1985 Staatsstipendium für bildende Kunst
2010 Verleihung des ‘Goldenen Lorbeer’s’ des Künstlerhauses, Wien

Publikationen
‘Weiße Schatten auf schwarzem Schnee‘. Fotogalerie Wien, 1982
‘Selbstporträts‘, 1975 – 1985. Sonderzahl, Wien 1985
‘Kunstwege 70‘, Sonderzahl, Wien 2007
‘Räume des Selbst‘, Fotohof, Salzburg 2010

Ausstellungen im In- und Ausland.

 

Related Entries
© Copyright 1993 – 2018: Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen.