KOHLHUBER Isabella – 83

  • Titel:
    skin (aus der Serie: Typogramme)
  • Entstehungsjahr:
    2017
  • Technik:
    Pigmentprint auf Fine Art Paper
  • Format:
    36 x 46,5 cm
  • Signatur:
    signiert auf der Rückseite
  • Rahmen:
    gerahmt
  • Rufpreis:
    € 500 (inkl. Rahmen)

geb. 1982 in Bad Ischl
isabella-kohlhuber.com

freischaffende Künstlerin, lebt und arbeitet in Wien
Lektorin an der Universität für angewandte Kunst Wien

Studium
2006–11 | Transmediale Kunst (Brigitte Kowanz), Universität für angewandte Kunst Wien, Diplom 2011
2008–09 | Intermedia Art (Jiři David), VŠUP Prag
2004–06 | Malerei (Adolf Frohner), Universität für angewandte Kunst Wien
2001–04 | Grafik- und Kommunikationsdesign, die Graphische, Wien, Diplom 2004

Preise/ Stipendien/ Ankäufe
2017 | Atelier-Stipendium des Landes Salzburg
2016 | Katalogförderung des Bundeskanzleramts Kunst und Kultur Österreich
2015 | Förderung des Ausstellungskonzepts Significant Other durch KÖR, BKA und Stadt Wien
2012 | Start-Stipendium des Bmukk
2011 | Atelier-Stipendium der Privatstiftung Lenikus
2011 | Erster Preis in der Bundesliga Art Challenge
2009 | Ankauf des Landes Salzburg
2007 | Leistungs-Stipendium der Universität für Angewandte Kunst Wien
2004 | IT-Papier Kreativ-Preis

Ausstellungen
2017
Zikadien – Kunstraum haaaauch quer, Klagenfiurt (solo)
Frühling 2017 –
Grazer Kunstverein (Gruppe)
The Substance of Value – 
One Work Gallery, Wien (solo)

2016
No No No – Artistic Bokeh, Museumsquartier Wien (solo)
Master Builders – 
Zieselrot, Schwechat (Gruppe)
Abstract Now
– Galleria Doris Ghetta, Ortisei (IT) (Gruppe)
Was gezeigt werden kann, kann nicht gesagt werden – Werkstadt Graz (solo)
Sighs Trapped by Liars. Sprache in der Kunst – Künstlerhaus Graz (Gruppe)
Space for an Agreement – Galleria Doris Ghetta, Temporary Gallery Milano (IT) (solo)

2015
Sharing Space – Alte Post, Wien (Gruppe)
Significant Other – Interventionen im Donaupark/ Korea Kulturhaus, Wien (Gruppe)
You Got Me Really Interested – Kunstlitfaßsäule, öffentlicher Raum Salzburg (solo)
Encounters: Isabella Kohlhuber & Esther Stocker – Galleria Doris Ghetta, Ortisei (IT) (duo)
Kohlhuber – Sigmund Freud Galerie, Graz (solo)
Immutable Mobiles – Memphis, Linz (Gruppe)
58 weasels in a trenchcoat (die Güte) – wellwellwell, Wien (Gruppe)
Buchstabenfest – Zollamt, Bad Radkersburg (Gruppe)

2014
Klangmanifeste 2014 – Künstlerhaus und Echoraum, Wien (Gruppe)
Room to Move. Isabella Kohlhuber und Imre Nagy – Korea Kulturhaus, Wien (duo)
From Inner To Outer Shadow – österreichisches Kulturforum Istanbul (TUR) (Gruppe)
Polarity and Resonance – Jahresausstellung der Sammlung Lenikus, Wien (Gruppe)
Der späte Trakl – Galerie im Traklhaus, Salzburg (Gruppe)

2013
Für die Fülle. Jahresausstellung 2013 – Salzburger Kunstverein (Gruppe)
Kunstgastgeber Gemeindebau 2013
– Kunst im öffentlichen Raum Wien (Gruppe)
Über Reason und Resonanz – LWZ Projekte, Wien (Gruppe)
Desire Creates Distance – Ve:sch, Wien (Gruppe)
Der Hundsturm bellt – Hundsturm, Wien (Gruppe)
Konzeption und Durchführung zahlreicher Veranstaltungen mit dem Verein Lafin C’estmerde, Wien

2012
Gründung der Kunstvereins Lafin C’estmerde, Wien
Humanimals – Baba Vasa’s Cellar, Shabla (BG) (Gruppe)
Bastards – Hallway Gallery, Wien (solo)
Crosswalk – Intervention im öffentlichen Raum 1010 Wien/ Passage Bauernmarkt (solo)
Still – Lenikus Studios, Wien (duo)

2011
In Passing 13 – Künstlerhaus Wien Passagegalerie (duo)
Metamart. Kunst und Kapital – Künstlerhaus, Wien (Gruppe)
Kubatur des Kabinetts – Fluc, Wien (Gruppe)
Seitenwechsel – Skulptur im (halb-)öffentlichen Raum Wien/ Haus der Bundesliga, Wien XIII (solo)
Ferne Rohr – Diplomausstellung Transmediale Kunst, Heiligenkreuzerhof, Wien
Zur Zeit. Blossoms of A Multitude – Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis Bregenz (Gruppe)

2010
Kollateral – Offspace Spenglerei Wien XV. Monat der Fotografie 2010 (Gruppe)
Paramusikalisches Ensemble – Schloss Kittsee (solo)
Lorem Ipsum – Galerie F43, Prag (CZ) (solo)
Videoromanzen 2 – Gerisch Skulpturenpark, Neumünster (D) (Gruppe)
Schaust du noch oder gehst du schon – Flatfair Ennsgasse, Wien (Gruppe)

2009 und davor
We will do it – Galerie Ve Sklepe, Prag (CZ) (solo)
Kunstankäufe des Landes Salzburg 2007–2009 – Galerie im Traklhaus, Salzburg (Gruppe)
Habichte – Intervention öffentlicher Raum Wien (Gruppe)
Hier entsteht eine St.Charles Apothecary – Intervention im öffentlichen Raum Wien (Gruppe)
Hold The Line – The Essence 07, MAK Wien (Gruppe)
Transport – The Essence 06, MAK Wien (Gruppe)
Malstrom – Universität für angewandte Kunst Wien (Gruppe)
Die Kohlhubersche Typenlehre – Diplomausstellung Grafische, Albertina, Wien
Acryl auf Leinwand – Kommunalkredit, Wien (Gruppe)

Publikationen/ Kataloge/ Zeitschriften
2016 | Korpus, Ausgabe 28, Mai 2016
2016 | Significant Other, Isabella Kohlhuber und Imre Nagy (Hrsg.), Wien 2016
2014 | Prozess, Renate Mihatsch (Hrsg., Konzept, Design), S.9–14, 2014. http://renatemihatsch.com/files/Prozess.pdf
2014 | Polarity and Resonance, Sammlung Lenikus (Hrsg.), Wien 2014
2013 | Kunstgastgeber Gemeindebau 2013, KÖR– Kunst im öffentlichen Raum Wien (Hrsg.), Wien 2013
2011 | Blossoms of a Multitude, Universität für angewandte Kunst Wien,Transmediale Kunst/Brigitte Kowanz (Hrsg.), Wien 2011
2011 | Bundesliga Artchallenge, BLM Marketing & Event Gesellschaft der österreichischen Fußballbundesliga mbH (Hrsg.), Wien 2011
2010 | Eyes On, Katalog zum Monat der Fotografie, Wien 2010
2009 | Ankäufe des Landes Salzburg 2007–2009, Salzburg 2009
2008 | Kapital K. A Classless Character, Onomatopee (Hrsg.), Eindhoven (NL) 2008

Print-Produktion
2016 | Significant Other, Isabella Kohlhuber & Imre Nagy (Hrsg.), Wien 2016
2016 | Artist Lecture Series Vienna: Transcripts, Ezara Spangl and Rainer Spangl (Hrsg.), laufend
2014 | Blockbuster, Axel Stockburger (Autor, Hrsg.), Revolver Verlag, 2014
2014 | Crossing 5.01, Transmediale Kunst und Wiener Linien GmbH & Co KG (Hrsg.), Wien 2014
2014 | Verwall View, Transmediale Kunst und Arlberg Hospiz Hotel (Hrsg.), Wien 2014
2012 | Gizmo, Christian Mayer & Ida Marie Hede (Autoren, Hrsg.), Passagen Verlag, 2012

Related Entries
© Copyright 1993 – 2018: Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen.