063 – Hopf, Gerti

  • Titel:
    SICHELMOND
  • Entstehungsjahr:
    2013
  • Technik:
    Roter Ton, Raku-Keramik
    fix auf einer Eisenstange montiert
  • Format:
    68 cm lang , 14 cm breit

Gerti HopfGeboren 1957 in Wien, lebt und arbeitet in Wien.

Ausbildung:

Aktmalerei, Keramik- japanischer Rakubrenntechnik, Körper- und Kopfplastik, Aquarell, Collage, Monotypie, Bildhauerei, Drahtgeflechte

Mitgliedschaften: IntAkt – Internationale Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinn, “Forum Weltoffen”, Kulturvernetzung NÖ, Kunstkanzlei, Berufsvereinigung der Bildenden KünstlerInnen Österreichs,Gesellschaft für Kulturpolitik,Kuratorin der Galerie im Domenig-Haus (www.domeniggalerie.at), Kunstvernetzerin

Seit 1994 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland; u.a. in Kairo/Ägypten, Skopje, Tirana, Paris und Borgo/Italien

Auseinandersetzung seit Jahren in ihren keramischen Arbeiten: Frau und ihre Stellung in der Gesellschaft.

Sinnlichkeit und Freude an Erotik, die den Frauen im Europa des 19. Jahrhunderts abgesprochen wurden, stehen im Mittelpunkt der Arbeiten.

www.gertihopf.at

© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG