056 – Heigl, AnaMaria

  • Titel:
    Wienzeile
  • Entstehungsjahr:
    2012
  • Technik:
    Fineartprint Epson Ultra Smooth
  • Format:
    57,5 x 72 cm (39 x 54 cm)
  • Rahmen:
    Passepartout und gerahmt
  • Aus der Serie:
    Unterwegs am Naschmarkt

AnaMaria HeiglGeboren 1956 in Großarl, Österreich. Lebt und arbeitet in Wien.

1974 Studium an der Universität für Angewandte Kunst, Wien
1986 gründet Sie mit Christian Jauernik ANAPLUS (www.anaplus.at)
Die auf Kunst ausgerichtete offene Projektwerkstatt, hat über Jahrzehnte eine umfangreiche Werksvielfalt auf den Gebieten Bildhauerei, Abformungen, Spezialkostümen, Puppen, Masken, Tierskulpturen und Kunstprojekten hervorgebracht.
Zusammenarbeit mit österreichischen Kunst- und Kulturbetrieben

Performance- und Videoprojekte
– Styriade
– Rathaus Wien
– Videoprojekt mit Renate Sterlinka (Texte Gerhard Roth)
-
2006 entdeckt sie Fotografie und Videografie als weiteres Ausdrucksmittel für sich. Selbst angefertigte Kunstwerke wie Masken, Puppen, Kostü̈me, Objekte und Skulpturen werden mit einbezogen.
In subtiler Verschmelzung von eigenem Kunstwerk, Inszenierung, psychischer Haltung und Licht, entsteht eine fotografische Serie.

Preise
1997 Förderungsstipendium 1. Preis Sussmannstiftung (If I were a rich Woman)
2011 ip.forum 1. Preis Aeon

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen.

www.anamariaheigl.at

© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG