Fauck Patrick

  • Titel:
    Waldgeistermeister
  • Entstehungsjahr:
    2012
  • Technik:
    Grafik Lichtdruck, 5- farbig
  • Format:
    66 × 48 cm
  • Rahmen:
    extra

Patrick Fauck1970 im Saarland geboren. Lebt und arbeitet in Leipzig.Ausbildung:

1992-96: Studium an der Fachhochschule für Gestaltung Mannheim, Studiengang Grafik-Design.
1996-05: Studium an der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg, Studiengang Kunstgeschichte und Philosophie.
2006-08: Aufbaustudium an der Burg Giebichenstein.
Hochschule für Kunst und Design, Halle, Fachrichtung Freie Grafik bei Prof. Thomas Rug.
2008 – 2011 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig,
seit 2008: Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig, Klasse Prof. Annette Schröter.

Klasse Prof. Annette Schröter, Diplom

Zahlreiche Auszeichnungen, Stipendien und Ausstellungen sowie Arbeiten in öffentlichem Besitz.

Alles über das Lichtdruckverfahren:

Das Lichtdruckverfahren wurde von den Pionieren der Fotografie Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt und in den folgenden 20 Jahren von dem Münchener Hoffotografen Joseph Albert zur industriellen Reife gebracht. Seitdem wird nach folgendem Prinzip gearbeitet:

Eine Glasplatte wird mit einer Chromatgelatineschicht bedeckt und unter einem Fotonegativ des Originals belichtet. Durch den Belichtungsprozess entsteht auf ihr ein Positiv. Während der Belichtung wird die Gelatine entsprechend den Dichtewerten des Negativs mehr oder weniger gehärtet (partiell gegerbt) und verliert dementsprechend ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen. Nun wird das Sensibilisierungsmittel ausgewässert und die Platte getrocknet. Nach Feuchtung mit einer Glyzerin – Wasser – Mischung kann die Gelatineschicht entsprechend der Intensität der Gerbung mehr oder weniger Farbe annehmen. Das Flachdruckprinzip also: die feuchten Partien bleiben farbfrei. Dabei ist dieser Vorgang im Lichtdruck mit dem Tiefdruckprinzip verquickt: da die feuchte Gelatine aufquillt, liegen die trockenen – also farbführenden – Partien tiefer. Unter dem Druck des Druckzylinders wird die Farbe direkt an das Papier abgegeben.

www.patrickfauck.blogspot.com

© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG