BAJTALA Miriam – 34

  • Titel:
    die Toten weiter nach links / aus: Arbeiten für ohne Titel (collectors version)
  • Technik:
    Fotografie mit Rahmung
  • Format:
    30 x 30 cm
  • Signatur:
    2008/2009
  • Rahmen:
    inkl.
  • Rufpreis:
    € 250
  • Aus der Serie:
    aus: Arbeiten für ohne Titel (collectors version)

geb. 1970 in Bratislava
lebt und arbeitet in Wien
miriambajtala.klingt.org

geb. 1970 in Bratislava
lebt und arbeitet in
Wien
miriambajtala.klingt.org

Ausbildung

1989–1996 Studium der Kunstgeschichte, Universität Wien, 1996–1998 Lehrgang für Elektroakustik (ELAK), Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien, 1998–2002 Akademie der bildenden Künste Wien

Stipendien und Preise

2012 Outstanding Artist Award für bildende Kunst
2009 Auslandsatelierstipendium BMUKK, Paris
2008 Staatsstipendium für bildende Kunst
2005 29. Österreichischer Grafikwettbewerb Innsbruck, Preis der Bundeshauptstadt Wien
2004 MAK Schindler Stipendium, Los Angeles
Auslandsatelierstipendium BKA, Rom
2002 Auslandsatelierstipendium BKA, Český Krumlov, CZ

Einzelausstellungen

2011 zwei Monologe für einen Chor, Projektraum k48, Wien
Terms of Decision (mit Blue Curry), Austrian Cultural Forum, London
2010 home stories, Galeria Krokus, Bratislava
nichts als gespenster (mit Gregor Graf), Forum Stadtpark, Graz
2009 satellite me, das weisse haus, Wien
asymmetrical focus (mit Annja Krautgasser), Galerie Stadtpark, Krems
2007 die tarnung, swingr, Wien
2006 ich und andere leuchten, Passagengalerie, Künstlerhaus, Wien
wilde lösungen, Galerie 5020, Salzburg
2005 can’t see nothing (mit Flora Watzal), dreizehn zwei, Wien
2002 so als ob, MAK Gegenwartskunstdepot, Gefechtsturm Arenbergpark, Wien

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2012 Retrospective Video Art 2012, National Art Gallery Bangkok, Bangkok
nach dem Projekt ist …, Abteilung für alles andere, Berlin
Kabinenschau, Kalmusbad, Klagenfurt
2011 pixxelpoint, Kulturni dom, Nova Gorica, SI
Parabol Art Magazin #6: The don’t you dare issue (Beitrag)
borders of drawing, das weisse haus, Wien / Vienna
2010 Zeichnung, Tiroler Künstlerschaft, Kunstpavillon, Innsbruck
13 x Projektionen in aller Öffentlichkeit, ein Projekt von KÖR Steiermark & Diagonale
Ohne Titel, Kunstverein Medienturm, Graz
2009 the center of attention, vienna art week, Wien
Miriam Bajtala, Herwig Kempinger, Loredana & Günther Selichar, Fotohof, Salzburg
unORTnung V, Ankerbrotfabrik, Wien
Performance I, Fotogalerie Wien, Wien
Ohne Namen. 100 Jahre Technisches Museum Wien, Technisches Museum, Wien
2008 AUSTRIA conTEMPORARY, Sammlung Essl, Klosterneuburg
2007 brauchen kritische räume zuneigung? Kunstraum Goethestraße, Linz
2006 meine exzellenz / der gehörige rest, Haus der Forschung, Wien
Himmel, Erde, Hölle, Ursula Blickle Videolounge, Kunsthalle Wien, Wien
2005 Galerie im Traklhaus, Salzburg
Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis, Bregenz
2004 mandatory, MAK Center for Art and Architecture, Schindlerhaus, Los Angeles
no risk no glory, loop, raum für aktuelle kunst, Berlin

DVD-Editionen

2009 Video Edition Austria – release 02, Medienwerkstatt Wien
2006 as she likes it. Female Performance Art from Austria, INDEX/DVD Edition 023, Medienwerkstatt Wien und sixpackfilm
art_clips / .ch.at.de. 90 Kurzvideos aus Schweiz, Österreich und Deutschland, hg. v. G. J. Lischka und ZKM, Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, ZKM digital arts edition, Hatje Cantz, Ostfildern

© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG