004 Atanasov Peter | 2

  • Titel:
    Spiaggia
  • Entstehungsjahr:
    2013
  • Technik:
    Gouache auf Papier
  • Format:
    18 x 13 cm
  • Rahmen:
    Inkl., 35,5 x 27 cm

atanasov-peterGeboren 1949 in Bratislava/Slowakei. Lebt und arbeitet in Wien.

Der Künstler ließ sich nie in gängige Kategorien des Kunstmarkts einordnen. Früh wurde ihm bewusst, dass sein zwischen Surrealismus, Phantastischem Realismus und Abstraktion changierender künstlerischer Weg zu einem eigenständigen und unverwechselbaren Formen- und Stilrepertoire führte, das er im Laufe der letzten Jahrzehnte verfeinerte und perfektionierte. Atanasov begann ursprünglich als Zeichner, stieß mit dieser Technik aber bald an die Grenzen seiner Ausdrucksmöglichkeiten. In diese Zeit fiel auch eine seine künstlerische Arbeit prägende Begegnung mit dem Kunsttheoretiker Clement Greenberg, einem Wegbereiter des abstrakten Expressionismus. Er machte den jungen Künstler mit seinen Thesen zur zeitgenössischen Kunst vertraut und inspirierte ihn dazu, verstärkt experimentell zu arbeiten.

Im öffentlichen Raum in Wien: Atanasov gestaltete zwei Keramikwände in der U3-Station Erdberg mit den Titeln „Stadteinwärts“ und „Stadtauswärts“ sowie die beiden Arbeiten „Katalina Angela ruhig“ und „Katalina Angela bewegt“ für einen Wohnblock in Alt-Erlaa.

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG