35 Dorit MARGREITER

  • Titel:
    Original Condition (Case Study # 16)
  • Entstehungsjahr:
    2009
  • Technik:
    Zeitungsinserat, Papier Künstlerrahmen
  • Format:
    31,2 x 23,2 cm
  • Signatur:
    rückseitig
  • Rahmen:
    inkl.
  • Rufpreis:
    € 900
  • Aus der Serie:
    Unikat

geb. 1967 in Wien
lebt und arbeitet in Wien
doritmargreiter.net

1986-1990
Universität Wien | University of Vienna
1998-1992
Hochschule für angewandte Kunst in Wien | University for Applied Arts Vienna

PREISE
2004
Preis der Telekom Austria
2003
Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst
2002
Otto Mauer Preis
2001
MAK Center for Art and Architecture Los Angeles
2000
Georg Eisler Preis
1998
Hilde Goldschmidt Preis
1997/98
Internationales Atelierprogramm Künstlerhaus Bethanien, Berlin
1995/96
Artist in residence in Fujino/Japan, BMWFK
1994
Staatsstipendium für bildende Kunst

LEHRAUFTRÄGE
1996/98
Hochschule für angewandte Kunst Wien, Klasse Isabelle Graw
1998/99
Akademie der bildenden Künste Wien, Klasse Renee Green
WS/SS 1999/2000
Universität für angewandte Kunst, Klasse Ingeborg Strobl
Gastprofessur WS/SS 1999/2000, Hochschule für künstlerische und
industrielle Gestaltung Linz, Meisterklasse für Bildhauerei
SS 2001
Akademie der bildenden Künste, Wien
Klasse Heimo Zobernig
SS 2002
Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Seminar für Diplomanden
SS 2002
Hochschule für Gestaltung und Kunst, Zürich, Seminar
SS 2003
Art Center College of Design, Pasadena, Seminar
SS 2003
California Institute for the Arts, Department of Photography and Media, Seminar
WS/SS 2005/06
Hochschule für Gestaltung, Leipzig, Seminar
2005/06
California Institute for the Arts, Department of Photography and Media; Faculty
ab Herbst 2006
Akademie der bildenden Künste, Wien, Klasse für Video und Videoinstallation

EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2011
“Description”, Museo Nacional Centro De Arte Reina Sofia, Madrid
Stampa, Basel
Krobath, Berlin
2010
“Pavilion”, SVIT Prag
“Rewriting the Space. Josef Hoffmann/Dorit Margreiter“,
Josef Hoffmann Museum, Pirnitz
2009
Krobath, Wien
“Locus Remix: Dorit Margreiter”, MAK Center for Art and Architecture, Los Angeles
2008
“Dorit Margreiter. Zentrum”, Galerie Stampa, Basel
“Rebecca Baron, Dorit Margreiter – Poverty Housing. Americus, Gerorgia”, MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst | Gegenwartskunst, MAK – Galerie, Wien
“10104 Angelo View Drive”, Installation einer temporären Raumskulptur, European Kunsthalle (September), Köln
2007
“Zentrum”, Kunstraum Lakeside, Klagenfurt
2006
Galerie Krobath Wimmer, Wien
“10104 Angelo View Drive”, Moravska Galerie, Brünn
“Analog”, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig
“Original Condition”, Galerie Stampa, Basel
Edith Russ Haus für Medienkunst, Oldenburg
2005
Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung Wien, Wien
“kinoneuenkirchen”, Kunstverein Springhornhof, Neuenkirchen
„zentrum“, Kiesler Foundation, Wien
2004
“10104 Angelo View Drive”, MUMOK – Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien
“Vier Phasen einer Kombination von zwei Negativen, um ein komplettes–ungewöhnliches–Bild zu erhalten”, Kunstforum Montafon
„Statements“, Art Basel Miami Beach/Galerie Krobath Wimmer, Miami
2002
“Event Horizon”, Galerie Krobath Wimmer, Wien
“Some Establishing Shots”, museum in progress / AK, Wien
2001
“Everyday Life”, Galerie im Taxispalais, Innsbruck
2000
“Bringing It All Back Home”, Galerie Krobath Wimmer, Wien
“Short Hills”, plattform, Berlin
1999
“Short Hills”, Grazer Kunstverein, Graz
1997
“containerize”, container/Kunst-Werke, Berlin
1994
“Das Haus ohne Küche”, Studio Neue Galerie Graz
1993
“Mein Schlafzimmer in Prag”, Forum Stadtpark, Prag

GRUPPENAUSSTELLUNGEN UND PROJEKTE (Auswahl)

2014
„Selftimer Stories“, Museum der Moderne, Salzburg
„Raum und Wirklichkeit“, MUMOK, Vienna
„Curated by“, Krobath, Vienna
„Sammlung #4?“, 21er Haus, Vienna
„Die Gegenwart der Moderne“, MUMOK, Vienna
„All About These“, The Promenade Gallery, Vlora
„Selftimer Stories“, Austrian Cultural Forum, New York
„Proudly Presenting: Generali Foundation“, Museum der Moderne, Salzburg
„Stage Set Stage“, SBC Gallery, Montreal
2013
„Incubus“, FRAC Alsace, Sélestat
„Nachbilder“, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig
„The Symbolic Landscape“, University Art Gallery, Irvine
„Performing Histories“, Museum of Modern Art, New York
„Fotos – Österreichische Fotografien von den 1930ern bis heute“, 21er Haus, Vienna
„The Content of Form“, Generali Foundation, Vienna
„In Bewegung: European Kunsthalle in der KUB Arena“, Kunsthaus Bregenz, Bregenz
„The Great Stage“, Blackbridgeoffspace, Beijing
„Tomorrow was already here“, Museo de Arte Contemporáneo de Monterrey, Mexico
2012
„Performing Histories“, Museum of Modern Art, New York
„Variationen über ein Thema“, Studio International/Galerie der HGB, Leipzig
„Tomorrow was already here“, Museo Tamayo, Mexico City
„Aneignung der Gegenwart“, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig
„Bleibender Wert?“, Kunsthaus Bregenz, Bregenz
„DLF. Die Biografie der Bilder“, Camera Austria, Graz; Halle 14, Leipzig
„Ändere dich, Situation“, Galerie der Stadt Schwaz, Schwaz
„Abstract Possible. The Stockholm Synergies“, Tensta Konsthall, Stockholm
„Facelift“, Landesgalerie Linz, Linz
2011
“The Long Take: Videos on Architecture and Social Space“, Audain Gallery, Vancouver
„Beziehungsarbeit – Kunst und Institution“, Künstlerhaus Wien
„In Between. Austrian Contemporary“, Contemporary Art Center, Vilnius „Museum der Wünsche“, MUMOK, Wien
„Erschaute Bauten. Architektur im Spiegel zeitgenössischer Kunstfotografie“,
MAK, Wien
„En Obras. ColeçãoTeixeira De Freitas“, TEA Tenerife Espacio de las Artes, Santa Cruz de Tenerife
Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
2010
“light camera action“, abc Berlin, Marshall House, Berlin
“Architektur und Körper – Katrina Daschner, Maria Hahnenkamp, Šejla Kamerić, Dorit Margreiter, Ursula Mayer, Esther Stocker”, Krobath Berlin
“Architektur und Körper – 4 fotografische Positionen von österreichischen Künstlerinnen”, Österreichisches Kulturforum Prag
“PUZZLE – Die Sammlungsausstellung 2010″, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig
“Psychoanalysis – Gazes on Photo and Video Art from Austria”, Tokyo Wonder Site Shibuya, Tokio und Contemporary Art Museum, Kumamoto
“2 1/2 Dimensional – Film Featuring Architecture“, deSingel, Antwerpen
“Les Lendemains d’hier / Yesterday´s Tomorrow”, Musée d’art contemporain de Montréal
“In Between“, The Contemporary Art Centre of Montenegro, Podgorica
“REWRITING THE SPACE: Dorit Margreiter & Josef Hoffmann”, Josef Hoffmann Museum, Pirnitz
“Modernologies – Contemporary artists researching modernity and modernism”, Museum of Modern Art, Warschau
2009
“Modernologies”, MACBA Barcelona
“A Ladies Almanack”, tranzitdisplay, Prag
“5x5Castelló09″, Espai d’art contemporani de Castello, Castello, Spanien
“Nichtorte, Orte”, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig
“Concept Film (I)”, Kunstverein Medienturm, Graz
“The Porn Identity”, Kunsthalle Wien
“Painting the Glass House”, Mills College Art Museum, Oakland
“Elke Krystufek, Dorit Margreiter und Lois & Franziska Weinberger”, Österreichischer Pavillon, Giardini Gärten, La Biennale di Venezia 2009 – 53. Internationale Kunstausstellung, Venedig
“The New Monumentality: Gerard Bryne, Dominique Gonzalez-Foester and Dorit Margreiter”, The HMI – Henry Moore Institute, Leeds
FIFTY FIFTY Kunst im Dialog mit den 50er-Jahren, WIEN MUSEUM Karlsplatz, Wien
“Islands+Ghettos – Ein Ausstellungsprojekt über territoriale Segregation in Städten des 21. Jahrhundert”, NGBK – Neue Gesellschaft für Bildende Kunst e.V. und Kunstraum Kreuzberg, Bethanien, Berlin
2008
“SynChroniCity” von Roberta Lima und Dorit Magreiter (Österreichischer Beitrag), 11. Biennale in Kairo
“Wohnen in der Kunst“, Kunstmuseum Wolfsburg
“The Artist As Troublemaker”, ACF nyc – Austrian Cultural Forum, New York
“Cutting Realities. Gender Strategies in Art. The Art Collection of Erste Bank Group, Vienna, ACF – austrian cultural forum nyc, New York
“The Reality Effect”, Henie Onstad Art Centre, Høvikodden
“la vie moderne/revisitée“, Centre d’Art Passerelle, Brest
“Islands and Ghettos”, Forum für Kunst in Heidelberg, Mannheimer Kunstverein, Ernst-Bloch-Zentrum in Ludwigshafen
“Painting the Glass House: Artists Revisit Modern Architecture”, The Aldrich Contemporary Art Museum Ridgefield
“Modernism: On and Off the Grid”, Center for Curatorial Studies at Bard College, New York
“SITE Projektionen“, SITE Galerie, Düsseldorf
“Beyond Stereotypes“, Neuer Aachener Kunstverein, Aachen
“Wollust – the presence of absence”, HALLE 14 Leipziger Baumwoll- spinnerei, Leipzig
2007
“Ohne Wenn und Aber. Die Schenkung Dieter und Gertraud Bogner”, MUMOK – Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien
“Oh Girl, It´s a Boy!”, Kunstverein München, München
“Bodypoliticx”, Witte de With, Rotterdam
“Wann immer vorerst”, BA-CA Kunstforum, Wien
“Novella (not yet another story)”, Halle für Kunst, Lüneburg
“die stadt von morgen”, Akademie der Künste, Berlin
“Paradox and Practice: Architecture in the Wake of Conceptualism”, UCI – The University Art Gallery Irvine
“Videokunst”, Stampa, Basel
“Hot Rock”, Transmission Gallery, Glasgow
“Die QueerulantInnen”, Auto, Wien
„Sammlung“, Generali Foundation, Wien
“For a Special Place: Documents and Works from the
Generali Foundation Collection“, Austrian Cultural Forum, New York
“Exil des Imaginären. Politik. Ästhetik. Liebe”, Generali Foundation, Wien
tranzit, Kunstverein Frankfurt
2006
“…Und so hat Konzept noch nie Pferd bedeutet”, Generali Foundation, Wien
“Every Day … another artist/work/show”, Salzburger Kunstverein, Salzburg
“Cooling Out”, Halle für Kunst, Lüneburg (mit Anette Baldauf)
“Raumvermittlung”, ein Projekt des /D/O/C/K mit Dorit Margreiter, Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
“Stile der Stadt”, Grosse Bergstrasse, Hamburg (mit Anette Baldauf)
“Pardners”, Domestic Setting, Los Angeles (mit Kaucyila Brooke)
“Dark Places”, Santa Monica Museum of Art, Santa Monica
“ÖSTERREICHISCHE KUNST VON 1900 – 2000. Konfrontationen – Kontinuitäten”, Sammlung Essl, Klosterneuburg
“Opera Austria”, Centro per l´Arte Contemporanea Luigi Pecci, Prato
2005
“Utopie-Freiheit”, Kunsthalle Exnergasse, Wien
“Entdecken und Besitzen. Einblicke in österreichische Privatsammlungen”, MUMOK – Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien
“A Certain Tendency”, Thomas Dane Gallery, London
“Wild at Heart”, Kunsthaus Bregenz
“extension turn”, Kulturforum der Österreichischen Botschaft Tokyo, Tokio
“Nach Rokytník. Die Sammlung der EVN”, MUMOK – Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien
“Lebt und arbeitet in Wien”, Kunsthalle Wien, Wien
“Living and working in Vienna”, ACF – Austrian Cultural Forum New York
“Aus der Fotosammlung: Neuerwerbungen”, Landesgalerie Linz
“Das Neue II”, Österreichische Galerie Belvedere Wien, Wien
“ICESTORM”, Kunstverein München, München
“The Need to Document”, Kunsthaus Baselland, Muttenz, Basel
“Occupying Space – Sammlung der Generali Foundation”, HDK – Haus der Kunst München | Munich; Witte de With, Nederlands Fotomuseum, TENT, Rotterdam; Museum für zeitgenössische Kunst / Galerie Klovicevi dvori, Zagreb
“Double Check”, Camera Austria, Kunsthaus Graz
2004
“International”, 3. Liverpool Biennale
“Double Check, Re-Framing Space in Photograhy”, Gallery of Contemporary Art, Celje
“SHAKE”, O.K. Centrum für Gegenwartskunst, Linz; Villa Arson, Nizza
“ONE IN A MILLION. Artistic Strategies in the Urban Economic”, ACF – Austrian Cultural Forum New York
“GEGEN-POSITION(EN). Künstlerinnen in Österreich 1960-2000″, Museum Moderner Kunst, Stiftung Wörlen, Passau
“Imagine Limerick”, ev+a 2004, Limerick
“Koerper und Oekonomi, im Rahmen von “Performative Installation”", Siemens Art Programm, Secession Wien, Wien
2003
“Nothing Special”, FACT, Liverpool
“Mimosen, Rosen, Herbstzeitlosen. Künstlerinnen – Positionen 1945 bis heute”, Kunsthalle Krems
“Déplacements”, Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris
“el aire es azul/ the air is blue”, Museo Luis Barragan, Mexico City
“Precise Models”, Remont, Belgrad
“Biografie”, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig
“Trautes Heim”, Galerie für zeitgenössiche Kunst, Leipzig
“Under Construction”, Museum Rupertinum, Salzburg
“Zeichnen Sprechen Schreiben”, Galerie Krobath Wimmer, Wien
2002
“Bad News Entertainment”, KafeBar, Wien (mit Kaucyila Brooke)
“Das Neue”, Österreichische Galerie Belvedere, Wien
“Erlauf erinnert sich (2)”, Erlauf, Niederösterreich
“Double Bind”, ATA Gallery, Sofia
“Plus Ultra”, Kunstraum Innsbruck
“Routes”, steirischer herbst, Grazer Kunstverein, Graz
“Hausordnungen”, Stadthaus Ulm
“Architourism, The Temple Hoyne Buell Center for American Architecture”, New York
“site-seeing”, Künstlerhaus, Wien
2001
“shopping”, Generali Foundation, Wien
“Why do we cover our interior walls and windows?”, Galerie Krobath Wimmer, Wien
“Österreichische Skulptur nach ’45″, Atelier Augarten, Wien
“Du bist die Welt”, Wiener Festwochen, Künstlerhaus, Wien
“(n)irgendwo”, Kunstverein Lindau
“20/35 Vision”, MAK Center for Arts and Architecture, Los Angeles
“tele(visions)”, Kunsthalle Wien, Wien
2000
“Man muß ganz schön viel lernen um hier zu funktionieren”, Frankfurter Kunstverein, Frankfurt
“Gouvernementalität”, Kestner Gesellschaft, Hannover (mit Martina Aichhorn)
“Parallel Realities”, Hay Art, Yerevan, Armenien
“Das unheimliche Heim/Unhomely Home”, Kunstverein Wolfsburg
“Screen Climbing”, Kunstverein Hamburg
“Never Alone Again”, La Panaderia, Mexico City
“hers” – steirischer herbst, Landesgalerie im Joanneum, Graz
1999
“produktion/öffentlichkeit”, Kunsthalle Exnergasse, Wien
“Studiocity IPZ”, Wien; Kunstverein Wolfsburg
“Einblicke in die Sammlung”, Generali Foundation, Wien
1998
“The making of”, Generali Foundation, Wien
“100 Jahre Secession”, Secession, Wien
“Urban Realities”, Kunsthalle Szombathely
“schnittstelle/production”, Shedhalle Zürich, Zürich
“4×1=3+1″, Galerie für zeitgenössische Kunst Leipzig
1997
“Film/Titel/Video”, Depot, Wien (mit Mathias Poledna, Heimo Zobernig)
“postproduktion”, Generali Foundation, Wien
“Zonen der Ver-Störung”, steirischer herbst, Graz
1996
“white cube/black box”, Generali Foundation, Wien
“check in/out”, Za Moca Foundation, Tokio (mit Karl Heinz Klopf)
“Complexul Muzeal”, Museum Arad, Rumänien (mit Mathias Poledna, Florian Pumhösl, Matta Wagnest)
1995
“The Spring Project”, Österreichische Galerie (Atelier im Augarten), Wien
“Kunstbetrieb – What am I Doing Here?”, Kunstverein in Salzburg
1994
“Oh boy, it´s a girl”, Kunstverein München, München
1993
“Die Arena des Privaten”, Kunstverein München, München (mit Florian Pumhösl)
“Backstage”, Kunstverein in Hamburg (mit Mathias Poledna, Florian Pumhösl)
“Kontext Kunst”, Trigon 93, Neue Galerie Graz (mit Mathias Poledna, Florian Pumhösl)
1992
“Ballgasseland”, Galerie Ballgasse, Wien (mit Hans Küng, Mathias Poledna, Florian Pumhösl)
1991
“Material, Texte, Interviews”, Jänner Galerie, Wien (mit Hans Küng, Mathias Poledna, Florian Pumhösl)

PUBLIKATIONEN, BÜCHER (Auswahl)

„Die Arena des Privaten“, Kunstverein München/ Munich, 1993 (mit Florian Pumhösl)
„Backstage“, ed. Stephan Schmidt-Wulffen, Kunstverein in Hamburg, 1993
„Kontext Kunst“, ed. Peter Weibel, Du Mont Verlag, Köln/Cologne, 1994
„Das Haus ohne Küche“, ed. Christa Steinle / Neue Galerie Graz, 1994
„Oh boy, it´s a girl!“, ed. Hedwig Saxenhuber, Astrid Wege / Kunstverein München, 1994
„White Cube/Black Box“, ed. Sabine Breitwieser / Generali Foundation, Wien, 1996
„Zonen der Ver-Störung“, ed. Silvia Eiblmayr, Graz 1997
„containerize“, ed. Ulrike Kremeier, Micz Flor, Berlin, 1998
„The making of“, ed. Mathias Poledna / Generali Foundation, Wien, 1998
„Secession – das Jahrhundert der künstlerischen Freiheit“, ed. Robert Fleck, Wien, 1998
„Moving Images“, ed. Galerie für zeitgenössische Kunst Leipzig, 1999
„Some Establishing Shots“, montage 4, Leporello, ed. Florian Pumhösl, Wien, 1999
„hers“, ed. Stella Rollig, steirischer herbst, 2000
„Unhomely Home“, ed. Barbara Steiner, Doris Berger / Kunstverein Wolfsburg, 2000
„Das Museum als Arena“, ed. Christian Kravagna / Kunsthaus Bregenz, 2001
„Objekte – Skulptur in Österreich nach ´45“, ed. Thomas Trummer / Österr. Galerie Belvedere, Wien, 2001
„(tele)visions“, ed. Kunsthalle Wien/Vienna, 2001
„Dorit Margreiter. Everyday Life“, ed. Silvia Eiblmayr / Galerie im Taxispalais, triton Verlag, Wien, 2001
„Dorit Margreiter. Short Hills“, ed. Eva Stadler / Grazer Kunstverein, Revolver, Frankfurt, 2002
„Occupying Space – Sammlung Generali Foundation”, ed. Sabine Breitwieser, Wien, 2003
„Two or three things you know about me/Beaded Curtains“, ed. Hans Ulrich Obrist, Mexico City, 2003
„Dorit Margreiter. 10104 Angelo View Drive“, ed. Matthias Michalka / MUMOK, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2004
„Anette Baldauf/Dorit Margreiter: Der Gruen Effekt“, ed. Florian Pumhösl, montage 8, Wien, 2006
„Dorit Margreiter. Analog“, ed. Julia Schäfer / Museum of Contemporary Art Leipzig, Revolver, Frankfurt, 2006
“Cutting Realities. Gender Strategies in Art – Works from Kontakt. The Art Collection of Erste Bank Group, Vienna”, Kontakt. The Art Collection of Erste Bank Group, Vienna 2008
„Rebecca Baron/Dorit Margreiter. Poverty Housing. Americus Georgia“, ed. Peter Noever for MAK, curated by Andreas Krištof; Schlebruegge Editor, Vienna, 2009
„synchronicity“, ed. Felicitas Thun-Hohenstein; 11th Cairo Biennial, Austrian Contribution, Walther König, Köln 2009
„The New Monumentality. Gerard Byrne, Dominique Gonzales-Foerster, Dorit Margreiter“, ed. Penelope Curtis for The Henry Moore Institute Leeds, Cornerhouse, 2009
„Elke Krystufek, Dorit Margreiter, Lois and Franziska Weinberger. La Biennale di Venezia“, ed.VALIE EXPORT, Silvia Eiblmayr for Austrian Pavilion, La Biennale di Venezia, Walther König, Köln, 2009

BIBLIOGRAFIE (Auswahl)

Yvonne Volkart, „Gebaute Träume“, springerin, Herbst, 1999
Matthias Dusini, „Bringing It All Back Home“, Pressetext,
Galerie Krobath Wimmer, Januar 2000
Christian Kravagna, „Dorit Margreiter, Galerie Krobath Wimmer“, Artforum International, April, 2000
Alexandra Seibel, „Zu Besuch in Global Hollywood“, Kat. „Objekte“, Mai/May, 2001
Brigitte Huck, „Dorit Margreiter – The World According to Art“, Parnass, 2/2001
Susanne Leeb, „Installation als Verfahren“, Texte zur Kunst, Juni, 2001
Christiane Fasching, „Wie wirklich ist die Wirklichkeit“, Kurier, 24. Nov. 2001
Moni Brüggeller, „Der Alltag wird zur Bühne“, Kronen Zeitung, 24. Nov. 2001
E. Schlocker, „Schnittpunkte des Alltags“, Tiroler Tageszeitung, 24. Nov. 2001
Patricia Grzonka, „Unser täglich Leben“, profil, No. 51, 2001
Jochen Becker, „Dorit Margreiter – Everyday Life“, Kunstforum International,
Bd. 158, Jan/März/March, 2002
Soenke Gau, „Dorit Margreiter – Everyday Life“, Camera Austria No. 77, 2002
Matthias Dusini, „Dorit Margreiter“, frieze, März/March, 2002
Ursula Philadelphy, „Dorit Margreiter – Everyday Life“, Eikon, No. 38, März, 2002
Georg Schöllhammer, „Alltag im Modell“, springerin, Bd. VIII/Heft 1/02, April/Mai, 2002
Brigitte Huck, „Dorit Margreiter, Galerie im Taxispalais“, Artforum International, April, 2002
Inge Nevole, „Dorit Margreiter. Event Horizon“ (Cover), Eikon, No. 41, 2003
Rike Frank, „Die Projektion miterzählen/Narrating the Projection“, Camera Austria No. 82, 2003
Igor Zabel, cream 3, Phaidon, 2003
Patricia Grzonka, „Hinter dem Set, aber vor der Bühne“, Kunst Bulletin. No.12, 2004
Nina Schedlmayer, „Das bewegte Haus“, profil, No. 48/2004
Christa Benzer, „Ein Schauplatz des Bösen“, Der Standard, 24./25./26. Dec, 2004
Brigitte Borchhardt-Birbaumer, „Kulturkritik im erweiterten Kino“, Wiener Zeitung, 8. Jan, 2005
Nicola Hirner, „Dorit Margreiter. 10104 Angelo View Drive“, springerin No.1/05, 2005
Ursula Maria Probst, „Dorit Margreiter. 10104 Angelo View Drive“, Kunstforum, Bd.174,
Jan/März/March, 2005
Brigitte Huck, „10104 Angelo View Drive“, dérive, No. 18, Jan/März 2005
Martin Prinzhorn, „Raum Skulptur Screen“, Texte zur Kunst, No. 57, März/March 2005
Patrica Grzonka, „Das spätmoderne Heimkino“, Regioartline, Juli/August 2006
Eva Scharrer, „Critic´s Pick (Basel, Galerie Stampa)“, artforum.com, Juli/August 2006
Barbara Clausen, „Opening: Dorit Margreiter“, Artforum International, September 2008
Sabine Breitwieser, „Best of 2008“, Artforum International, December 2008
Juli Carson, „In Praise of Love: The Poetics of Critique“, X-TRA Contemporary Art Quarterly, Vol. 11/No.2, Winter 2009
Manuela Ammer, „Mitten drin statt nur dabei. European Kunsthalle Köln“,
Texte zur Kunst, December 2009
Yvonne Volkart, „Dorit Margreiter. Galerie Stampa“, frieze, Issue 121, März 2009
Christa Benzer, „Das Blaue vom Himmel im Venetian“, Der Standard, 1. April 2009
Georg Schöllhammer, „Roberta Lima, Dorit Margreiter. SynChroniCity“,
springerin, No.2/09, 2009
Johannes Porsch, „Rebecca Baron, Dorit Margreiter. Poverty Housing. Americus, Georgia“, springerin, No.2/09, 2009
Mario Fusco, „The New Monumentality“, frieze, Issue 125, September 2009

VORTRÄGE/ GESPRÄCHE

„Auskunft“, im Gespräch mit/in conversation with Isabelle Graw, Depot, Wien, 1996
„Kritik des Privaten“, Künstlerhaus Bethanien, Berlin, 1997,
„The Making Of“, Künstlerinnengespräch/artist’s talk, Generali Foundation, Wien, 1998
„Into Art“, im Gespräch mit/in conversation with Andrea Schurian, 5.2.1998,
ORF, Wien
„Lips. Tits. Hits. Power?“, Depot, Wien, 1998,
org. von/by Anette Baldauf, Katharina Weingartner
„Cultural Studies“, POP60 (mit/with Wally Salner), Wien, 1999,
org. von/by Anette Baldauf, Susanne Lummerding
„Rethinking Disney“ (mit/with Anette Baldauf), Ft. Lauderdale, Florida, 2000
„What we have seen“, , Graz, 2000, org. von Stella Rollig
„Orte verschieben“, Ringvorlesung, Merz Akademie, Stuttgart, 2001
„Konstruktion der Konsumentin“, im Gespräch mit Monika Bernold,
Andrea Ellmeier, Generali Foundation, Wien, 2001
„Du bist die Welt“, im Gespräch mit/in conversation with Hedwig Saxenhuber,
Wien, 2001
„Die Stadt als Filmset“, (mit/with Anette Baldauf), Galerie im Taxispalais, Innsbruck, 2001
„Gendered Geographies“, University of California Los Angeles (UCLA), 2003
„Gendered Geographies“, Californa Institute for the Arts (CalArts), Valencia, 2003
„Mit freiem Auge“, MUMOK, Wien/Vienna, 2003
„Artist speak“, ARCO Madrid, 2004
„Tricht-linn-burg“, Jan van Eyck Academy, Maastricht, 2004
„The She Zone“, Ninth Conference of IASTE, University of Sharjah/University of California
Berkeley, Dubai 2004 (mit Anette Baldauf), 2004
„The Need to Document“, tranzit, Prag, 2005
„New Topographies of Modernism“, Kunstverein München, 2005
„Architekturen der Freizeit“, AZW Wien, 2005
„The Public in Question“, Akademie der bildenden Künste Wien, 2007
„A Cinematographic Entertainment“, im Gespräch mit Sabeth Buchmann, Generali Foundation Wien, 2007
„Poverty Housing. Americus Georgia“, Rebecca Baron/Dorit Margreiter in conversation with Juli Carson, MAK Center Los Angeles, 2009

© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG