25 Meina Schellander

  • Titel:
    COMPOSITE ELEMENT 10, 4/4
  • Entstehungsjahr:
    2009/2014 (Entstehungsjahr/Edition)
  • Technik:
    Pigmentdruck auf TP Baryt Glossy 300g
  • Format:
    40 x 30 cm
  • Signatur:
    sign.
  • Rahmen:
    gerahmt
  • Rufpreis:
    € 400 (inkl. Rahmen)

Meina Schellander (24, 25, 26) → Eric Kressnig (27, 27/28)

Meina Schellander
geb. 1946 in Klagenfurt
lebt und arbeitet freischaffend hauptsächlich in Wien und gelegentlich in Kärnten

meische.at
de.wikipedia.org/wiki/Meina_Schellander

1966-70
Studium an der Akademie der bildenden Künste, Wien, Meisterschule für Grafik bei Prof.M.Melcher, Diplom, Mag.art.
1978
Geburt der Tochter Natalie
ab 1968
Ausstellungen, Ausstellungsbeteiligungen und Projektrealisationen im In- und Ausland.
Arbeitsgebiete: Zeichnung, Fotographie, Objekt, Skulptur, Rauminstallation, Video, Kunst im öffentlichen Raum.
Mitglied von Kunstverein Kärnten, Secession, IntAkt, GAV, [kunstwerk] krastal.
Werke in in-und ausländischen Sammlungen.
Kuratorin für KRASTAL-PROJEKT 2010-14 (mit Sibylle von Halem, kunstwerk krastal).

Preise und Stipendien (Auswahl)
1972
Preis des Theodor-Körner-Stiftungsfonds
1975/76
Staatsstipendium für bildende Kunst (BMfUK)
1976
1. Preis beim österr. Wettbewerb f. bildende Kunst zum oö. Bauernkriegsgedenkjahr
Förderungspreis der Stadt Wien
Preis bei Geist und Form, Wien
1980
1. Preis b.1. österr. Römerquelle-Kunstwettbewerb f. Arbeiten auf Papier
1984
Förderungspreis des Landes Kärnten für bildende Kunst
1988
Preis der Kärntner Wirtschaft
Würdigungspreis der Stadt Wien
2005
Frauenkulturpreis des Landes Kärnten
2012
Kulturpreis des Landes Kärnten

Einzelausstellungen (Auswahl)
1970
Wien, Stadthalle, (3 Bilddinge, Diplomarbeit)
Klagenfurt (hinein-hinausgeschobene Bilderrechenausstellung, ibarol ummatum in klognfurt)
1971
Wien, Erste österr. Spar-Casse, Galerie Passage, (gehen=sehen=tun=gang-seinslagen)
1973
Klagenfurt, Kleine Galerie im Künstlerhaus (systemforderung A: DER KNEBEL)
Wien, Galerie Basilisk (FINDLING KRASTAL)
1978
Klagenfurt, Galerie Freund (HIER UND JETZT, neue Bilder)
1981
Zürich, Galerie Renée Ziegler (Parallelarbeiten 1977-80)
1983
Linz, Galerie Maerz (im Rahmen der ANDEREN AVANTGARDE im Brucknerhaus Linz)
1985
Klagenfurt, Künstlerhaus, Österreichgalerie (EINHEITENFUGEN)
1985/86
Wien, Museum moderner Kunst (EINHEITENFUGEN)
1988
Straßburg, Kärnten, Schloss (HEMMA VON GURK, Rauminstallation; Hemma-Jubiläumsausst. m. K. Kogelnik)
Klagenfurt, Galerie Freund (x-y-z 1988. EIN REIGEN.)
1991
New York, österr. Kulturinstitut (SPACE TO FIGURE TO SIGN)
1992
Klagenfurt, Galerie Judith Walker (ANZEICHEN VON DICHTE)
1997
Klagenfurt, Galerie Judith Walker (Freie und gebundene Ordnungen)
1999
Weizelsdorf/Rosental, Ktn., Schloss Ebenau, Galerie Judith Walker (Krieg: innen und außen, m. R. Wukounig)
Villach, Galerie Holzer (RAUM OMEGA: Ruhe sanft – du blaues Land)
Klagenfurt, haaaauch, Kunstraum (KREUZLOT 1-4, mit Barbara Putz-Plecko)
2000
Damtschach, Kärnten, Schlosshof (KUNSTKANAL)
2001
Goldegg, Salzburg, Hofstall-Galerie (METAMORPHOSE DES GLÜCKS, Rauminstallation während der
20. Goldegger Dialoge)
2002
Klagenfurt, Musilhaus (Ph(r)asen: gewachsen/gebaut, Arbeiten aus d. Serie Zeit-Land-Anteil und ein Gespräch mit Ferdinand Schmatz)
2004
Wien, Praterstraße 17 (Kunst ist, Hofinstallation im Rahmen von TASTE UM DIE ECKE, eines Kunstprojekts im
öffentlichen Raum von Gertrude Moser-Wagner)
2006
Klagenfurt, rittergallery (ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE 1-9, Rauminstallation)
Klagenfurt, haaaauch, Kunstraum (FLUCHTDIMENSIONEN, Raumistallation)
2010
Wien, Jesuitenfoyer (standzuwendezustand, Rauminstallation, Katalogpräsentation KONNEXIONEN)
2013
Klagenfurt, rittergallery (FRÜHE HAUPTWERKE)
2016
Villach, Galerie Freihausgasse (METAGRAS. BRECHUNGEN. Werkauswahl 1986-2016)

Videos
2000
Innerer Ort II: Körperraum schaffen, verwandeln, 1:00 (Loop), 4:3, VHS und DVD.
Konzept und Aktion: M. Sch.; Kamera: G. Moser- Wagner; Schnitt: ZONE Wien
2001
Wasser: fließend, fallend, 30:00 (Loop), 4:3, VHS und DVD. Konzept und Kamera: M. Schellander;
Schnitt: ZONE Wien
2006
t-verbindlich, 14’40“ (Loop), 4:3, DVD. Konzept, Kamera, Aktion: M. Sch., Komposition, Kontrabass: Matija
Schellander, Schnitt: ZONE Wien
2006/07
„ …Wir, in die Zeit verbannt und aus dem Raum gestoßen, …“, Parallelvideo 1+2, 1. und 2. Version, gewidmet
Ingeborg Bachmann (Textzitate), 30:00, 4:3, DVD; Konzept, Kamera und Regie: M. Schellander; Schnitt: ZONE Wien
2010
KONNEXIONEN, Dokumentation von 3 temporären Rauminstallationen 2007-08, 35:05 (Loop), 16:9, XDCam EX auf Bluraydisc, Konzept, Text, Regie, Produktion: M. Sch.; Kamera, Schnitt, Tonmischung: Robert Schabus;
Zitate aus Texten von Simone Weil, Gustav Januš, Friedrich Achleitner, Natalie Deewan;
Musik von Johann Sebastian Bach und Franz Schubert

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1972
Udine, INTART 72
1973
Ljubljana, INTART 73
Linz, Neue Galerie, Bildnerische Tatbestände
1974
Karlsruhe, Kunstverein, Bildnerische Tatbestände
Wien, Secession, Neue Mitglieder der Wiener Secession
1975
Wien, Galerie nächst St. Stephan, MAGNA
Klagenfurt, Künstlerhaus, Kunstverein Kärnten, Österreichgalerie
1976
Klagenfurt, Udine, Ljubljana, 1. Bienale-INTART
1977
Ljubljana, Mestna galerija, Grupa Junij
Kirchberg/Wechsel, LOGISCHE KUNST, c/o Wittgenstein Symposion
1978
Wien, Secession, Secessionistinnen
1979
Wien, Secession, KONZEPTE 79
1980
Wien, IntAkt
Klagenfurt, Künstlerhaus, INTART 80
1982
Darmstadt, Sezession Mathildenhöhe, Wiener Secession zu Gast in der Darmstädter Sezession
1982/83
Alexandria, 14. Biennale Artistique des Pays Méditerranées d’Alexandrie (Österreichbeitrag)
1984
Wien, IntAkt in der Secession, Identitätsbilder
1985
Wien, Mus. d. 20. Jh.s, Kunst mit Eigen-Sinn, intern. Ausstellung aktueller Kunst von Künstlerinnen
1988
Madrid, Akademie der Schönen Künste, Wanderausstellung in mehreren südamerik. Städten
EL ANGEL TERRIBLE; LO FANTASTICO Y GROTESCO EN EL ACTUAL ARTE GRAFICO AUSTRIACO
1989
Bozen, Museum für Moderne Kunst, Trient, Castel Ivano Valsugana, Mailand, Palazzo della Permanente
Wien, Wien, Vienna, Vienna 1960-1990
1990
Basel, Art 21 (mit Ritter Verlag, Klagenfurt)
Wien, Secession, Österreichische Skulptur, Sammlung der EA-Generali-Foundation
1991
Mailand, Internazionale d’arte contemporanea (mit Galerie J. Walker, Klagenfurt/Hermagor)
1992
Linz, Neue Galerie, Klagenfurt, Stadthaus, Salzburg, Galerie im Traklhaus
Das Pluralistische Jahrzehnt 1980-1990
1993
Klagenfurt, Kunsthalle Ritter, Werke der Sammlung Ritter 1963-93
Wien, Rathaus, Das andere Buch, Bücher als Kunstobjekte
1996
Villach, Galerie Freihausgasse, GEGENWARTSKUNST II, Aus der Sammlung der Stadt Villach
Linz, Galerie Maerz, K 8
1995/96
Dublin, Hugh Lane Municipal Gallery of Modern Art, ELEMENTS. Austrian Paintings since 1980
1997
Klosterneuburg, Sammlung Essl, Slovenj Gradec, Galerija Likovnih Umetnosti,
ABSTRAKTION IN ÖSTERREICH
Wien, Heiligenkreuzerhof, der ort, die zeit, das plus, 20 Jahre IntAkt Wien
1998
Hüttenberg, Heft, Kunstwerkstatt, KÄRNTNER ANSICHTEN, eine andere Landesausstellung (ein Kunstprojekt von W. Hofmeister und M. Moschik)
Klosterneuburg, Schömer-Haus, art.ist.innen, Künstlerinnen in der Sammlung Essl
2000
Hofbieber-Kleinsassen, Kunststation Kleinsassen, GRENZGÄNGE, Europa im Schatten des Stieres – Kunst und Künstler aus europ. Grenzgebieten Ljubljana, Galerija ZDSLU,
2003
Wien, Galerie J. Walker in der Galerie am Schillerplatz (mit R. Wukounig und H. Bischoffshausen)
2003/04
Krems, Kunsthalle, Mimosen – Rosen – Herbstzeitlosen, KÜNSTLERINNEN, Positionen 1945 bis heute
Passau, MMK/Stiftung Wörlen, GEGEN-POSITIONEN, Künstlerinnen in Österreich 1960-2000
2004
Ljubljana, Burg, CROSSOVER, zeitgenössische Kunst aus Kärnten
2006
Linz, Lentos Kunstmuseum Linz, Ein gemeinsamer Ort, Skulpturen, Plastiken, Objekte
Villach, KunsthausSudhaus, Schnittpunkte, Begegnungen mit 15 Kärntner Künstlerinnen, im Rahmen von frauenart, 10 Jahre Frauen kultur in Villach
2007
Weizelsdorf/Rosental, Schloss Ebenau, Galerie J. Walker (mit M. Kos, C. Prokop und R. Wukounig)
2008
Klagenfurt, Künstlerhaus, K08, Emanzipation und Konfrontation, Kunst aus Kärnten 1945 bis heute
Neuhaus/Suha, Museum Liaunig, Museumseröffnungsausstellung
Klagenfurt, Künstlerhaus, 1968/2008
2009
Wien, MUSA Museum auf Abruf, stark bewölkt, flüchtige Erscheinungen des Himmels
Villach, Galerie Freihausgasse, DIE ANDERE HÄLFTE, Künstlerinnen im [kunstwerk] krastal 1968-2009
Salzburg, Neue Residenz, Universität, Max Gandolph Bibliothek, ECHOES (mit Galerie J. Walker)
2010
Klagenfurt, Künstlerhaus, natur.PUR.2010
Klagenfurt, MMKK, Heimat / Domovina
Wien, MUSEUM LEOPOLD, RINGTURM.KUNST, Sammlung Vienna Insurance Group
2011
Wien, MUSA, Die 60er Jahre: Eine phantastische Moderne / The 1960s: A Fantastic Modernism
Wien, Galerie atrium ed arte, LINIE (mit Barbara Graf, Hazem El Mestikawy und Oswald Stimm)
2012
Klagenfurt, Stadtgalerie, Déjà vu: imprévu, Sammlungseinblicke
Klagenfurt, Kunstverein Kärnten, Struktur & Immaterialität
Klagenfurt, MMKK, fokus sammlung 03
Wien, Kabelwerk, 35 Jahre intAkt
2013
Wien, Künstlerhaus, HORROR VACUI, Hommage à Bodo Hell
Neuhaus/Suha, Museum Liaunig, Von der Fläche zum Raum
Wien, MUSEUM LEOPOLD, ART AUSTRIA, Galerie J. Walker
Ossiach, Stift/Außenraum, Carinthischer Sommer, SAMPLING II/Konzert der Skulpturen
2014
Klosterneuburg, Museum Essl, die andere sicht
2015
Klagenfurt, Künstlerhaus, HOMMAGE AU MÉTIER DE LA GRAVURE
Neulengbach, TANK.2013.3040.AT, VXS 2015
Havanna, Cuba, Centro de Desarollo de las Artes Visuales, fronteras en cuestión 2 / hinterfragte grenzen 2
Wien, WIKAM, den blick öffnen
Wien, Akademie der bildenden Künste / Raum 117, Rauminstallation und Vortrag im Rahmen der Reihe
ÜBER MALEREI (mit Luisa Kasalicky und Anja Werkl), Raumcollage 1973-2015

Kunst im öffentlichen Raum (Auswahl der Realisationen)

1973
Krastal, Kärnten, (FINDLING KRASTAL, Projektrealisation innerh. d. Bildhauersymp. d. Werkst. Krastal)
1980-82
Klagenfurt (y-Platz, Platzgestaltung, Auftrag)
1986/87
Wien, Austria Center Vienna (CATERINA VON SIENA, Hommage II/1-5, Wandinstallation; Wettbewerb, Auftrag)
1988-91
Krems, NÖ, BAG (PLATZGEDICHT-3 PLATZWÄCHTER BEWACHEN DAS SCHWERE HÄNGENDE GEFÜHL, Platzgest., Auftrag)
1991/92
Wien, neues AKH (ADD.LIN.FRE. 13-16, 4-teilige Wandinstallation, Ankauf)
1993
Klagenfurt, Landtagsamt (EUROPA, EINE FIGUR IN BEWEGUNG, Auftrag)
1994
Villach, Höhere Landeslehranstalt für Fremdenverkehrsberufe (EUROPA, EINE FIGUR IM ERWACHEN, Position 10, Auftrag)
1996
Klagenfurt, LKH-Gelände (ANSATZWEISE, Freiraumobjekt, Auftrag)
1997
Ludmannsdorf, Kärnten (GELD WIE HEU – GELD WIE MIST, Wandinstallation in der Posojilnica-Bank, Auftrag)
1997/98
Salzburg, BS-Schulen Jos.-Preis-Allee (BALKENPLATZ und 3 DIGITALE ANZEIGEN, Kunst im öffentlichen Raum, Auftrag)
1997-00
Ferlach, Kärnten, HTL (FLUCHT IN DIE DISTANZ, Vorplatzgestaltung, Wettbewerb, Auftrag)
2000
Damtschach, Kärnten, Schloss (KUNSTKANAL, temporäre Hofinstallation)
2003
Ludmannsdorf, Kärnten, Kulturwerkstatt/Holzbau Gasser (QUERSTAMM/Zeit-Land-Anteil, Freiraum-Objekt, Auftrag)
2004
Wien, Praterstraße 17 (Kunst ist, Hofinstallation im Rahmen v. TASTE UM DIE ECKE, eines Kunstproj. im öffentl. Raum v. Gertrude Moser-Wagner)
2007
Ludmannsdorf, Fa. Hedenik (O, Lichtobjekt, Auftrag)
2007
Maria Saal, Kärnten (KONNEXION 1, temporäre Rauminstallation am, im, um den Maria Saaler Dom und drüber hinaus, realisiert im Rahmen des 6. Holzbildhauersymposions in Maria Saal)
2008
Wien, Jesuitenkirche (KONNEXION 2, temporäre Rauminstallation, Realisation im Rahmen der Pos. Gegenwart.)
Ludmannsdorf, Haus Nr. 24 (temporäre Freirauminstallation von KONNEXION 1=3 zum Gedenken an meine Mutter)
2014
Ludmannsdorf, Kärnten, Gemeindeamt, (ORTSZEIT, Entwurf für das Sandstrahlen einer Glastür zum Sitzungssaal)

Bibliographie (Auswahl)
1973
FINDLING KRASTAL, Dokumentationsbroschüre über die Projektrealisation F.K., 12 S, SW, Text, Fotos, Zeichnung, herausgegeben von M. Schellander
1981
Parallelarbeiten 1977-80, Bild-Konzepte, Ausstellungskatalog Galerie Renée Ziegler, Zürich; 36 S, 19 SW- und 29 Farbabb.,Text und herausgegeb.von M. Schellander 33 FIGUR/QUANT 33, Buchobjekt mit 33 Blocks zu je 3 abreissbaren Originalradierungen und 6 SW-Offsetreproduktionen; Texte von Liesl Ujvary, Dieter Ronte und Meina Schellander, viersprachig; Größe des Buches: 50 x 32 x 17 cm, geplante Auflage 150 Stk., bisher ausgeführt 25 Stk.; erschienen im Ritter Verlag, Klagenfurt.
1985
EINHEITENFUGEN, Rauminstallationen, Bilder und Objekte 1982-85, Katalog zu den Ausstellungen im Künstlerhaus in Klagenfurt und im Museum Moderner Kunst in Wien, 52 S mit SW- und Farbabb., Text von Dieter Ronte, herausgegeb. von M. Schellander
KUNST MIT EIGEN-SINN, Aktuelle Kunst von Frauen, Texte und Dokumentation, Publikation erschienen im Löcker-Verlag Wien u. München anlässlich der internationalen Ausstellung im Mus. d. 20. Jh.s, Wien 1985;
herausgegeben von Silvia Eiblmayr, Valie Export, Monika Prischl-Maier, Text- u. Bildbeitrag S. 184
1986
KUNST UND KIRCHE, 3/86, Linz, Künstlerporträt und Arbeitsbericht mit Abbildungen v. Monika Leisch-Kiesl,S. 198-199
1988
ART, Dokumentation der realisierten Werke im Austria Center Vienna, IAKW AG, Wien, Text v. Dieter Ronte, 4-S. Kiki Kogelnik/Meina Schellander, Katalog zur Hemma-Ausstellung auf Schloss Straßburg in Ktn., herausgegeben vom Generalsekretariat für das Hemma-Jubiläum 1987-89, Klagenfurt, Text von Michael Maier
SYMPOSION KRASTAL, Katalog zur Ausstellung in der Wiener Secession, herausgegeben vom Verein Begegenung in Kärnten – Werkstätte Krastal, 4-S. Text- und Bildbeitrag
1990
MORGEN, Nr. 72/90 Treiben in den inneren Sog, Künstlerporträt und Arbeitsbereicht von Kristian Sotriffer,S. 190-193
1993
VOR DER WAND, Austellungskatalog der Kärntner Landesgalerie, 2 Abbildungen, Text von Arnulf Rohsmann und Meina Schellander, S. 10-13
1998
Kopf und QUER, Monografie über das Werk von Meina Schellander 1967-98, Autor Thomas Zaunschirm, 384 S, zahlreiche SW-und Farbabbildungen,erschienen im Ritter Verlag, Klagenfurt
2003
Künstlerinnen, Positionen 1945 bis heute, MIMOSEN – ROSEN – HERBSTZEITLOSEN, herausgegeben von den Freunden der Kunstmeile Krems anlässlich der Ausstellung in der Kunsthalle Krems. Text von Brigitte Borchhardt-Birbaumer, Abbildungen S. 161, 173, 182, 183, 319
2004
CROSSOVER, zeitgenössische Kunst aus Kärnten und Slowenien, Katalog zu den Ausstellungen im Schloss Ljubljana und im Künstlerhaus Klagenfurt, 2 Abb., Text von Silvie Aigner, deutsch/slowenisch, S. 25-30
2008
an.schläge, 09/2008, DAS FEMINISTISCHE MAGAZIN, Kärntner Kunststücke, Arbeitsbericht von Kerstin Kellermann, S. 34-35
KUNST IM STEINBRUCH, Vom „Verein Begegnung in Kärnten“ zum [kunstwerk] krastal 1967-2007, erschienen im Ritter Verlag, Klagenfurt, herausgegeben vom [kunstwerk] krastal; Texte von Silvie Aigner und Simone von der Geest, Abbildungen S. 24, 25, 49, 147, 148, 162, 163, 256 KO8, Emanzipation und Konfrontation, Kunst aus Kärnten 1945 bis heute, erschienen im Verlag Springer WienNewYork, Band I, Texte von Florian Steininger, Silvie Aigner, Eva Maltrovsky und Hemma Schmutz, Abbildungen S. 90, 138, 139, 141, 177, 180, 181, 222, 272; Band II, Kunst im öffentlichen Raum, Texte von Otto Kapfinger, Theresia Hauenfels und Ulli Sturm, Abbilldungen S. 137, 186, 226, 227, 277
MUSEUM LIAUNIG, Neuhaus/Suha, Zeitgenössische Kunst, Sammlungskatalog, Text von Peter Baum, Abb. S. 27, 386-387
2009
kelag, Klagenfurt, Geschäftsbericht 2008, Bild-und Textbeitrag S. 86-103 und Einbandgestaltung
2010
natur.PUR.2010, Kunstverein Kärnten, Klagenfurt, Text von Meina Schellander, Abb. S. 50, 51
HEIMAT DOMOVINA, Museum Moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt, Ausstellungskatalog, Text Christine Wetzlinger-Grundnig, Abb. S. 61
RINGTURM.KUNST, LEOPOLD MUSEUM, Wien, , Sammlung Vienna Insurance Group, Ausstellungskatalog, Text von Franz Smola, Abb. S. 39, 132, 133
2011
Die 60er Jahre: Eine phantastische Moderne, MUSA, Wien, Ausstellungskatalog, Springer Wien / New York, Abb. S. 347, 522
Freischwimmen, Zur Geschichte der Internationalen Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen IntAkt, Karin Mack, D.E.A.-publishing, Abb. S. 139,
2012
Déjà vu: imprévu, Sammlungseinblicke, Stadtgalerie, Klagenfurt, Ausstellungskatalog, Text und Abbildung
Struktur & Immaterialität, Kunstverein Kärnten, Ausstellungskatalog, Text und Abbildungen S. 44, 45, 64
fokus sammlung 03, MMKK, Klagenfurt, Ausstellungskatalog, Text M. Felice, Abb. S. 112, 113, 200, 201
Kunst am Bau in Kärnten, KULTURWANDERUNGEN, Dietmar Müller und Monika Unegg, Verlag Johannes
Heyn, Klagenfurt, Text und Abbildungen S12,13, 18, 140
2013
DIE BRÜCKE Nr. 137/138, Klagenfurt, Text und Fotos von Meina Schellander , Kurt Talos, Zdravko Haderlap und Natalie Deewan, S. 19
Von der Fläche zum Raum, MUSEUM LIAUNIG, Neuhaus/Suha, Ausstellungsskatalog, Text von Peter Baum S. 106 und 108, Abb. S. 107, 157
2014
DIE BRÜCKE Nr. 149/150, Klagenfurt, Textseite S. 18 von Meina Schellander
die andere sicht / sammlerin und künstlerin, Museum Essl, Klosterneuburg, Ausstellungskatalog, Texte von
Agnes Essl/Adelheid Sonderegger, Andreas Hoffer, Freda Meissner-Blau und Silvie Aigner, Abb. S. 93–95
Infineon Technologies Austria AG, Sammlungskatalog, Text und Abbildungen S. 118 – 121 und Backcover
2015
HOMMAGE AU MÉTIER DE LA GRAVURE, Kunstverein Kärnten, Ausstellungskatalog, Text und Abbildungen S. 46, 47
halb erinnert, halb vorhergesehen, Werke aus der Strabag Artcollection, Ritter-Verlag Klagenfurt, Abb. S. 127

© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG