07 Lorenz Estermann

  • Titel:
    O.T.
  • Entstehungsjahr:
    2011
  • Technik:
    Ölfarbe aus S/W Kopie
  • Format:
    21 x 29,7 cm
  • Signatur:
    Unikatabzug, signiert
  • Rahmen:
    gerahmt
  • Rufpreis:
    € 450 (inkl. Rahmen)

geb. 1968 in Linz

www.lorenz-estermann.com
www.instant-edition.at

Geboren 1968 in Linz/Oberösterreich. Studium 1988-1993 an der Universität für Angewandte Kunst bei Prof. Ernst Caramelle, Meisterklasse Freie Grafik. Diplom 1993.
Lebt und arbeitet in Wien und Linz.

Preise und Stipendien/ awards and grants:

1997 1.Preis STRABAG-Kunstpreis, 1997 Talentförderungsprämie Oberösterreich, 1999 Preis des Landes Niederösterreich beim 26. Graphikwettbewerb Innsbruck, 2002 O.Ö. Auslandsstipendium Egon Schiele Art Centrum Cesky Krumlov. 2006/07 T-Mobile-ART Projektstipendium T-Center Wien, 2008 Österreichisches Staatsstipendium für Bildende Kunst. 2008 Empfehlung des Deutschen Galerienverbandes >New Talents< Förderkoje ART Cologne. 2010/11 Auslandsstipendium BMUKK für Rom.

Ausstellungen und Messepräsentationen im In-und Ausland:

Deutsche Werkstätten Dresden, Rudolfinum Prag, Villa Datris France, Gironcoli Museum Herberstein, LENTOS KUNSTMUSEUM LINZ, Museum Angerlehner Wels, Museum MARTA Herford, Museum Liaunig Neuhaus, JaLIMa Collection Düsseldorf, Wilhelm
Hack Museum Ludwigshafen, Haus am Lützowplatz Berlin, Museumsberg Flensburg, Leopold Museum Wien, JPMorgan Chase Art Collection New York, HVCCA New York, Stedelijk Museum Aalst, Pfalzgalerie Kaiserslautern, BA-CA Kunstforum Wien

Galerievertretungen:
alexanderlevy, Berlin
Bernard Vidal/Nathalie Bertoux, Paris
Bechter Kastowsky Galerie, Wien
Brunnhofer Galerie, Linz

Ausstellungen/Shows: (Auswahl/selection)
2016
Projektraum Viktor Bucher, >ABBILD :: REALITÄT!?< (GA)
Die KUNSTSAMMLUNG d. Landes OÖ, Linz >Die Kunstsammlung packtaus!<(GA)
Parallel Vienna, Project Statements (GA)
Kunstverein Frankfurt ? Familie Montez >Draschan loves you< (GA)
Das Weisse Haus, Wien, >Kunstschau #5< (GA)
Bechter Kastowsky Galerie, Wien >utopie wohnraum< (GA)
Landesgalerie Linz, >Stadt in Bewegung< (GA)
2015
AFO Linz, >RAND< (GA)
PARALLEL Vienna, >Parallel united< (GA)
Villa DATRIS, Provence (F) ARCHI-SCULPTURE (GA)
Raum für Kunst, Berlin, >MATCH< (GA)
Galerie Vidal St.Phalle Paris,>Martin Assig-Lorenz Estermann-Thomas Müller<
Galerie Rudolfinum, Prag >MODEL< (GA*)
Galerie d. Deutschen Werkstätten, Hellerau >traum/haus< (P)
Galerie des OÖ Kunstverein, Linz >Heim< (GA)
2014
CASA ROJA-Temporäre Halle für Kunst, Linz >BILDBAUMEISTER extended< (GA)
LANDESGALERIE LINZ, (Neuankäufe) >frisch eingetroffen< (GA)
PARALLEL VIENNA 2014, >Bildbaumeister< (GA)
GIRONCOLI MUSEUM, >advanced housing< (P)
Bechter Kastowsky Galerie, Wien >12 zeigt 7< (GA)
Nordico, Stadtmuseum Linz, >AN DER DONAU…< (GA*)
KIS, Wien >holiday home< (P)
Galerie Brunnhofer, Linz >blind map< (P)
2013
Galerie Brunnhofer, Linz >Prints & Multiples< (GA)
BAWAG Contemporary, >FRAGILE< (GA)
das weisse haus, Wien, >RAHMEN & SOCKEL< (GA)
Museum Angerlehner, Wels >Eröffnungsausstellung< (GA*)
Schloß Tabor, Neuhaus >Österreichische Skulptur der Gegenwart< (GA)
Burggraben 12, Schärding >Ein halbes Jhdt. Skulpturen< (GA)
Die Kunstsammlung des Landes OÖ, Linz >is it realy you< (GA)
OK-Centrum Linz und Energie AG, Linz >Höhenrausch 3< (GA)
Galerie Zeitkunst, Kitzbühel (GA)
Museum MARTA Herford, >Visionen< Video-Installationsbau für Thomas Henke (RST)
LENTOS, Kunstmuseum Linz >10 Jahre Lentos< (GA)
Museum Liaunig, Neuhaus/Kärnten >Von der Fläche zum Raum< (GA*)
Kunsthaus Hafenstrasse, Linz >Eröffnungsausstellung< (GA)
Apartment Draschan, Wien >BUNT< (GA)
Bechter Kastowsky Galerie, Wien >visual range< (P)
2012
Galerie Vidal Saint Phalle, Paris (GA)
axanderlevy Galerie, Berlin <virtual reactor< (P)
Salon der Gegenwart, Hamburg (GA*)
aLIMa Collection, Düsseldorf >Life in the Woods ? Aspects of Escapism<
Galerie Gölles, Fürstenfeld mit Alois Mosbacher
Museumsquartier Wien, Forum experimentelle Architektur (Inst)
Wilhelm Hack Museum, Ludwigshafen, >Value Box< (m. Thomas Henke)
Oberösterreichischer Kunstverein, Linz >BLEIBE< (GA)
Haus am Lützowplatz, Berlin >LONG NIGHT OF TRANSFORMATION< (GA)
2011
ZEITKUNST Galerie, Kitzbühel, >Metropolar< (P)
Artemons Museum, Hellmondsödt, >Die Landschaft i. d. OÖ. Malerei< (GA)
Energie AG, Linz, >Mobilität< (GA)
Museumsberg Flensburg, >Idstedter Löwe< (RST)
Galerie Thomas Levy Berlin, >shifting the everyday< (GA)
Liaunig Museum, Neuhaus, >Realität und Abstraktion I< (GA*)
Galerie Thomas Levy Berlin, >open loop< (P)
2010
Lentos Kunstmuseum Linz, >Triennale Linz 1.0< (GA*)
Kulturforum Bratislava, Bratislava >Believe in Doubt< (GA)
Leopold Museum Wien, >RINGTURM.KUNST< (GA*)
Galerie Vidal Saint Phalle, Paris >20 ans après< (GA)
Kunst im Parlament >Zeichnung und Fotografie I< (GA)
Galerie Stefan Röpke, >public hyperbindings< Köln (P*)
Galerie Willy Schoots, Eindhoven >instant city< (P)
2009
LENTOS Kunstmuseum Linz, >Kreuzungspunkt< (GA*)
JP Morgan Chase Art Collection, New York (GA*)
Galeria Gustavo Arroniz, Mexico City (GA)
Künstlerhaus Dortmund, >pro forma< (GA*)
LENTOS Kunstmuseum Linz, >Linzblick< (GA*)
Lukas Feichtner Galerie, Wien >sample box< (P)
2008
Galerie Stefan Röpke, Köln >Zwischen< (GA)
HVCCA, New York >The Peekskill Project 2008< (GA)
Stedelijk Museum, Aalst >Maquettes en Modellen< (GA*)
Galería Arnés y Röpke, Madrid >instant city III< (P)
Galerie Vidal Saint Phalle, Paris >instant city II< (P)
Leopold Museum Wien, >Doorman II< mit Thomas Henke (Inst)
Fruchthalle Kaiserslautern, >broken evidence< mit Thomas Henke (RST*)
Pfalzgalerie Kaiserslautern >Doorman I< mit Thomas Henke (Inst)
Künstlerhaus Hooksiel (D) Dauerpräsentation, mit Thomas Henke (RST)
Galerie Thomas Levy, Hamburg >instant city< (P*)
Art Cologne, Galerie Lukas Feichtner, >New Talents< (P)
2007
Lukas Feichtner Galerie, Wien (GA)
Schloss Waldthausen, >PUBLIK!< Mainz, mit Thomas Henke (GA)(RST)
Galerie Ueker&Ueker, Basel >Künstler der Galerie< (GA)
SPACE INVASION, Wien Seilerstätte Offprojekt (RST)
Deutsches Werkzeugmuseum, Remscheid >Werkzeuge des Lebens< (GA*)
Galerie Ueker&Ueker, Basel >Raumstücke< (P)
2006
BA-CA Kunstforum Wien, >abstract papers< (GA)
Kunstverein Oldenburg, >das Fenster neben meinem< mit
Thomas Henke(Inst*)
Lukas Feichtner Galerie, Wien >arbeitsplatz< (P*)
2005
Tiroler Landesmuseum, >Figur und Wirklichkeit< (GA*)
Lukas Feichtner Galerie, >summer specials< (GA)
2004
Lukas Feichtner Galerie, Wien (GA)
O.Ö. Kunstverein, Linz, >making.nature< (GA)
Bauholding Strabag Kunstforum, >Preisträger< Wien (GA)
2003
Galerie 422, Gmunden, >oö heute< (GA)
Nordico, Stadtmuseum Linz >Querschnitt< (GA)
2002
Neue Galerie d. Stadt Linz, >Neuerwerbungen<
2001Landesgalerie am O.Ö. Landesmuseum, Linz, >Beziehungsfelder< (GA
O.Ö. Kunstverein, >7 Positionen< (GA*)
2000
Nordico, Stadtmuseum Linz, >Augenstücke<
DOK St. Pölten, >Zeichnung< (GA)
1999
Landesmuseum Innsbruck, >26. Graphikwettbewerb< (GA*)
Kubinhaus Zwickledt, >Das Unsichtbare im Sichtbaren< (GA*)
MUSA, Wien, >1 von 9< (GA*)
DOK St. Pölten, >Annäherung an A. Kubin< (GA)
Stadtmuseum Györ (H), Slovakische Nationalgalerie (SZ) >Kontravision< (GA*)
Neue Galerie d. Stadt Linz, >Lineamente international< (GA)
Kunstverein Steyr, >Kunst der Linie< (GA)
Kunstverein Maerz, Linz >ein Fest der Zeichnung< (GA)
1997
Stadtmuseum Deggendorf, >Nachtstimmungen< (GA*)
Galerie Figl, Linz, >Zeichnung nach 1960< (GA)
Kunstforum Hallein, >Zeichnung 4020< (GA)
1995
Landesgalerie am O.Ö. Landesmuseum, Linz, >Zeichnung und Figur< (GA*)
1990
Wanderausstellung, Junge Kunst in Oberösterreich, (GA*)

(P)
= Personale/solo show
(P*)
= Personale und Katalog/ solo show and catalog
(GA)
= Gruppenausstellung/group show
(GA*)
= Gruppenausstellung/group show with catalog
(RST)
= Rauminstallation/space installation
(Inst)= Installationsbau im öffentlichen Raum/public installation

Sammlungen/Collections:
O.Ö. Landesmuseum Linz, Lentos Kunstmuseum Linz, Ferdinandeum – Tiroler Landesmuseum Innsbruck, Nordico Stadtmuseum Linz, MUSA Wien, Artothek des Bundes Wien, Strabag Kunstsammlung Wien/Köln, J.P. Morgan Chase Art Collection New York, Sammlung Urs u. Marlene Herzog Basel, Kunstsammlung Alison u. Peter W. Klein Eberdingen/Nussdorf, Museum Liaunig Neuhaus, Leopold Museum Wien, Museum d. Moderne/Rupertinum Salzburg

Single Cataloques/Books:
2010
Verlag d. Buchhandlung Walther König, Köln, >Pulp Planet<, ISBN 978-3-86560-886-4
2009
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, >public hyperbindings< ISBN 978-3-7757-2609-2
2008
Kerber Verlag, Edition Young Art, >instant city<, ISBN: 9783866782082
2007
Lukas Feichtner Galerie, Lorenz Estermann, >instant architecture<
2006
Lukas Feichtner Galerie, Lorenz Estermann, >Arbeitsplatz<, ISBN: 3-9502072-3-6
2000
Lukas Feichtner Galerie, Lorenz Estermann, >Malerei auf Papier<, ISBN: 3-9501158-2-X
1995
Lorenz Estermann, >Papierarbeiten<
1990
Galerie ARTSTART Wien, >Lorenz Estermann<

Exhibition Cataloques/Puplications (Auswahl)
2015
Galerie Rudolfinum, Prag >MODEL<
2014
Nordico, Stadtmuseum Linz, >AN DER DONAU…<
2013
Liaunig Museum Neuhaus, >Von der Fläche zum Raum<
2011
Liaunig Museum Neuhaus, >Realität und Abstraktion 1<, ISBN 978-3-9502610-8-0
2010
Kunsthalle Bielefeld, >SOCIAL DOGMA<, Kehrer Verlag Heidelberg,ISBN 978-3-86828-151-4
Leopold Museum Wien, >RINGTURM.KUNST<, ISBN 978-3-9503018-0-9
Lentos Kunstmuseum Linz, >Triennale 1.0<, Verlag für Moderne Kunst Nürnberg
ISBN 978-3-86984-123-6
2009
Lentos Kunstmuseum Linz, >Linzblick<, Verlag Bibliothek d. Provinz
ISBN 978-3-85252-982-0
2009
Künstlerhaus Dortmund, >pro forma< Ausstellungskatalog
2008
Fruchthalle Kaiserslautern, Kerber Verlag, Edition Young Art, Henke/Estermann, >liquid identities<
2008
Galerie 422 Gmunden, >10 Jahre Galerie 422/Margund Lössl<
2007
Lentos Kunstmuseum Linz, >Kunst für Afrika<
2007
T-Mobile Austria, >art catalogue<, art:phalanx Wien
2006
Oldenburger Kunstverein, Henke/Estermann, >Das Fenster neben meinem<,
ISBN: 3-89995-370-3
2005
BA-CA Kunstforum Wien, >Figur und Wirklichkeit<, ISBN: 3-200-00478-9
2001
Oberösterreichischer Kunstverein, Linz, > 7 Positionen<
2001
Landesgalerie Oberösterreich, >Beziehungsfelder<, ISBN: 3-85252-238-2
1999
Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, 26. Graphikwettbewerb
1999
Institut f. Kulturförderung/Landesgalerie Oberösterreich,
>Oberösterreich – Die Zeichnung im 20.Jahrhundert<
1999
Museum auf Abruf, ?Wien, >1 von 9<, ISBN: 3-9500063-7-0
1999
Oberösterreichisches Landesmuseum, Kubinhaus Zwickledt, >das Unsichtbare im Sichtbaren<, Künstlersymposium
1999
Stadtmuseum Györ, >Contravision<, ISBN: 963-03-7410-2
1998
Galerie Schageshof Dr. Brokmanns, Anrath/Willich, Dr. Andreas Steffens: Lorenz Estermann, >Der König schläft<
1998
Amt d. O.Ö. Landesregierung, >Junge Kunst in Oberösterreich< Talentförderungsprämien 1997/1998
1998
Triton Verlag, Literaturhaus Wien, Wien, >der ruhige Blick des Zufalls<,
ISBN: 3-901310-93-2
1997
Bauholding Kunstforum, Preisträger 1997
1997
Stadtmuseum Deggendorf, >Nachtstimmungen<, Kubin und Zeichner von Heute,
ISBN:3-929363-06-2
1995
Landesgalerie Oberösterreich, >Zeichnung/Figur< Künstlersymposium Sigharting
1991
>for your eyes only<
1990
Institut f. Kulturförderung Oberösterreich, >Junge Kunst in Oberösterreich<
1990
Cult Galerie Wien, >PVC<

Kunstzeitschrift/Periodical:
2014
Parnass, heft 4/2014
2012
VOGUE german, 11/2012
2012
UNTITLED, Heft 3/2012
2011
Parnass, Heft 3/2011
2009
EIKON Wien, Heft #68/2009, ISBN 978-3-902250-51-3
2008
le Monde diplomatique, Dez 2008-55 année N° 657

Editionen/Editions:
2014
Griffelkunst Hamburg ev.
2012
Griffelkunst Hamburg ev.
2010
Verlag d. B. Walther König Köln, Vorzugsausgabe: > Pulp Planet<
2009
Verein d. Freunde d. Lentos, Linz, >Lentos-Kiosk<
2009
Edition EIKON, Wien, Lorenz Estermann: >superreal<

auf S/W Kopie

2011

21×29,7cm

Unikatabzug
sign., gerahmt

RUFPREIS: € 450

© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG