2011 / 090: Wolfgang Pavlik

„Judith“
2007
Ölfarbe, Collage
auf Leinwand
39 x 29 cm
Signatur vorne und rückwärts
1956 in Wien geboren.
Lebt und arbeitet in Wien und Palermo, Italien. 

Malerische, zeichnerische und filmische Tätigkeit.
Ausbildung: Studium an der Akademie der bildenden Künste, Wien.

Das Werk eint eine Form der Betrachterüberwältigung durch Verzögerung. In den Arbeiten werden Bilder in Bildern geschaffen. „Ich nehme ein Stück „Zeit” heraus“. Die Felder und Aussparungen in den Bildern erzeugen mit dem Erfahrungsreichtum des Betrachters das Bild wieder. Das Sujet wird gebrochen, für den Blick auf das Tatsächliche.

Zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland (Auswahl):
OK Centrum für Gegenwartskunst Linz.
European University Institute, Florenz.
Mannheimer Kunstverein.
Museum moderner Kunst Lentos, Linz.
Zelle Contemporary Art, Palermo.


zur Ansicht Bild anklicken [Foto: Klaus Hammer]
www.artunited.at/?p=425
www.myspace.com/pawo07
© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG