2011 / 074: Rolf Laven

“Schädelstätte”
2008
Monotypie
65 x 50 cm
1966 in Jülich, Rheinland, geboren.
Lebt und arbeitet in Wien. 

Tätigkeit als bildender Künstler, Kunstpädagoge und Workshopleiter. Zudem freier Kurator und wissenschaftlicher Betreuer des Cizek Nachlasses im Wien Museum.

Ausbildung:
Studium der Bildhauerei sowie Kunstpädagogik an den Kunstakademien in Maastricht.
Studium an der Akademie der bildenden Künste, Wien, bei Michelangelo Pistoletto, Bruno Gironcoli, Herwig Zens und Edelbert Köb.
Dissertation über Franz Cizek und seine Wiener Jugendkunstklasse.


zur Ansicht Bild anklicken [Foto: Klaus Hammer]
www.rolflaven.com
© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG