2011 / 069: Margit König

Totenkopfäffchen
2011
Aquarell
24 x 30 cm
Rahmen mit Passepartout
Passepartout- und
Geboren in Trattenbach, Niederösterreich.
Lebt seit 1966 in Wien und Trattenbach. 

1987 begann sie sich mit der Malerei intensiv auseinanderzusetzen und absolvierte die Wiener Kunstschule, sowie Aktzeichnen an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien.
Seit 1994 Mitglied in der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs. Sie lehrt Akt- und Portraitzeichnen an Volkshochschulen.
Seit Abschluss ihrer Ausbildung 1991 stellen die Natur, der Mensch und das Tier den Mittelpunkt ihrer Arbeiten dar.
Sie malt und zeichnet seit Jahren in Zoos, Museen und Nationalparks vor Ort.
Die sehr spontan umgesetzten Arbeiten setzen ein langes und genaues Beobachten der Tierwelt voraus. Sowohl die Charakteristik, das soziale Verhalten und das Festhalten des empfundenen Augenblicks sind für sie von großem Interesse.

Zahlreiche Ausstellungen seit 1989.


zur Ansicht Bild anklicken [Foto: Klaus Hammer]
www.margitkoenig.com
© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG