2011 / 075: Léon

Ikarus
2011
Acryl, Kreide, Öl in
Lasur- und Drucktechnik
auf Leinwand
80 x 40 cm
Hintergrund zum Werk:
Ikarus als Sohn des Daidalos ist Teil der griechischen Mythologie – Flug zwischen Himmel und Erde, der mit den Sturz des übermütigen Ikarus im Tod endet. Daher ist der Kopf des Vaters im Hintergrund nur angedeutet und kann den Sohn Ikarus in seinem Leichtsehen nicht retten.
Das Bild steht mit seinem eruptiven Unterbau und seinem linear kühlen Oberkörper sinnlich für „Nord und Süd“ und Befreiung! In diesem Sinne widme ich diese Arbeit für das Projekt. 

Zum Künstler:
Léon, geboren als Jürgen Winkel, ist Künstler, Architekt und Designer, lebt in Wien und Hamburg und eröffnet im September dieses Jahres sein neues Atelier mit Galerie in der Kinderspitalgasse 13, Wien.


zur Ansicht Bild anklicken [Foto: Klaus Hammer]
leon.art@gmx.at
© Copyright - kunstasyl Verein Asyl in Not – Unterstützungskomitee für politisch verfolgte AusländerInnen - Gestaltung: d.sign Gruber & Partner KG